Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Grizzlys stützen Pechvogel, Fliegauf sucht

Eishockey-WM: Grizzlys stützen Pechvogel, Fliegauf sucht

Bei der Eishockey-WM in Köln war am Dienstag Ruhe vor der entscheidenden Phase, ein Pechvogel stand im Mittelpunkt - mit zwei Wolfsburgern. Derweil sucht Charly Fliegauf, Manager der Grizzlys, nach Kandidaten für sein Team.

Voriger Artikel
Fauser mit Pause, Lob für die Grizzlys
Nächster Artikel
Grizzlys holen nächsten Kölner Reservisten

Grizzlys helfen: Keeper Felix Brückmann und Stürmer Gerrit Fauser befördern Pechvogel Tobias Rieder aufs DEB-Teamfoto.

Quelle: dpa

Köln/Wolfsburg. Es sah kurios aus, und ein wenig konnte Tobias Rieder auch lächeln: „Ich darf noch mit rauf. Ich finde es schön, dass mich die Mannschaft noch unterstützt”, sagte der Angreifer der Arizona Coyotes aus der NHL beim Teamfoto-Termin am spielfreien Dienstag. Im Spiel gegen Russland hat er sich schwer verletzt, das Turnier ist für ihn beendet. Auf einem Stuhl schoben die Wolfsburger Felix Brückmann und Gerrit Fauser den Angreifer fürs Bild aufs Eis. Für das DEB-Team geht es ab Mittwoch in der Vorrunde so richtig los. Um 20.15 Uhr wartet die Slowakei als Gegner, am Freitag Dänemark, am Samstag Italien und am Montag Lettland. Das sind die Gegner auf Augenhöhe, über die der Weg zum Traumziel Viertelfinale führen soll.

Fliegauf hat sich als offizieller Vertreter der DEL in Köln nebenbei auch Notizen gemacht, mit Beratern gesprochen. Wolfsburgs Manager sucht noch zwei Importspieler. Bis vor einigen Wochen war er davon ausgegangen, erneut mit neun zu starten, nach den Erfahrungen der Vorsaison versucht er nun, aus dem Etat zehn Ausländer herauszukitzeln. Fliegauf: „Coach Pavel Gross hat ausgerechnet, dass wir fast ein Drittel unserer Spiele mit nur sechs oder sieben Imports bestritten haben.“ Angesichts des Programms (49 Partien bis Anfang Februar plus mindestens sechs Champions-League-Partien) will er nun mehr. Priorität hat ein Mittelstürmer, der physisch stark sein soll. Stephen Dixon, vergangene Saison spät hinzugestoßen, ist noch nicht aus dem Rennen.

Trainer Gross wurde von der 2016 gegründeten European Hockey Clubs Alliance auf die Vorschlagsliste für den Trainer des Jahres gesetzt.

rau

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grizzlys Wolfsburg
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.