Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Grizzlys sagen Danke: Freitag steigt Fanparty

Eishockey: Grizzlys Wolfsburg Grizzlys sagen Danke: Freitag steigt Fanparty

Am Freitag (ab 17.30 Uhr in der Eis-Arena) steigt die große Vizemeister-Party der Grizzlys Wolfsburg. Bei Freibier, Musik und guter Laune soll die abgelaufene Spielzeit gefeiert werden. Schon am Donnerstag (17.30 Uhr) steht im Rathaus der Empfang bei der Stadt Wolfsburg an.

Voriger Artikel
Champions League: Neue Gegner und alte Bekannte
Nächster Artikel
Höhenleitner: „Wir können stolz auf uns sein“

Der Vizemeister lädt am Freitag zur Party: Sebastian Furchner (l.) und das gesamte Team der Grizzlys bedanken sich bei den Fans mit einer gemeinsamen Feier in der Eis-Arena.

Quelle: Photowerk (bb/2)

Nach Hauptrunden-Platz vier ging es über Düsseldorf und Nürnberg bis ins Finale, dort war der EHC Red Bull München dann eine Nummer zu groß für die Grizzlys. Trotz der schmerzlichen Final-Niederlage in vier Spielen feierten die Fans ihre Mannschaft schon nach Ende des letzten Spiels gebührend - am Freitag soll es weitergehen.

Stadionsprecher Jens Kluck und Stephan Hox von Radio21 werden auf einer Bühne durch den Abend führen, für das leibliche Wohl sorgt wie gewohnt Caterer Nafi Öztan. Als Dankeschön für die Fans gibt es zusätzlich 500 Liter Freibier. „Ein kleines Dankeschön für die tolle Unterstützung über die gesamte Saison hinweg“, erklärte Grizzlys-Manager Charly Fliegauf das Geschenk an die Fans.

Mit einem Schnitt von fast 4000 Fans in den Play-Offs hatten die Anhänger für tolle Stimmung gesorgt - das erkannte nicht nur der Manager an. „Die Fans können wirklich stolz auf sich sein“, lobte auch Stürmer Sebastian Furchner.

Für Co-Trainer Mike Pellegrims wird es auf der Bühne eine gesonderte Verabschiedung geben. Der langjährige Weggefährte von Trainer Pavel Gross wechselt nach Klagenfurt und wird dort Cheftrainer. Alle Spieler des Teams stehen für Fotos und Autogrammwünsche zur Verfügung.

Einen Teil der Mannschaft gibt es übrigens bereits am Mittwoch zum Anfassen. Im Hause der Volkswagen Immobilien (Poststraße 28) stehen ab 17.30 Uhr Co-Trainer Pellegrims und neun Spieler bereit.

jsc

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grizzlys Wolfsburg