Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Grizzlys müssen Millionen sparen

Eishockey – DEL Grizzlys müssen Millionen sparen

Wolfsburg. Die nächsten vier Jahre ist DEL-Eishockey in Wolfsburg relativ sicher. Das ist die gute Nachricht.Nicht so gut: Die Grizzlys müssen den Gürtel bis 2020 jedes Jahr ein Stück enger schnallen. Wie groß die Summe ist, die abgespeckt wird, darüber schweigen sich die Verantwortlichen aus.

Voriger Artikel
In Mörse: Grizzlys-Asse gegen Fußball-Altstars
Nächster Artikel
Eishockey gegen Fußball: Heute Duell der Asse

Die Fans müssen tiefer in die Tasche greifen: Doch damit allein wird Eishockey-Vizemeister Wolfsburg das Sparvolumen, das Hauptsponsor VW vorgibt, nicht auffangen können.

Quelle: Boris Baschin

Es wird weit über eine Million Euro sein, um die das Budget bis 2020 gesenkt werden muss. Ein Gesamtvolumen über vier Jahre von etwa 3 Millionen Euro. Bislang hatten Volkswagen und Skoda, das als Hauptsponsor nicht mehr auftritt, rund 5 Millionen jährlich investiert.

Die Sparmaßnahmen sind eine Reaktion auf die Abgas-Affäre das Hauptsponsors Volkswagen. Ist in vier Jahren möglicherweise der Eishockey-Standort Wolfsburg ganz bedroht? Das, so Grizzlys-Finanzchef Bernd Rumpel, könne niemand sagen. „Was in vier Jahren ist, weiß keiner.“ Unterschwellig klingt da auch mit: Man weiß auch nicht, was in zwei Jahren ist - wobei sich die Lage für Volkswagen auch verbessern könnte.

Rund 500.000 Euro könnte der Einschnitt für die kommende Saison betragen. In der ist Vizemeister Wolfsburg noch gut aufgestellt, hat mit einigen Klimmzügen (ein Ausländer weniger im Kader, teurere Tickets) eine starke Mannschaft behalten. Die folgenden Jahre allerdings würden an die Substanz der Mannschaft gehen, wenn nicht neue Geldquellen erschlossen werden. Ein Marketing-Fachmann ist voraussichtlich nun zweitrangig.

Erst einmal müssen neue Sponsoren her. „Eine Aufgabe des Aufsichtsrats und des Managements“, so Detlef Wittig. Er ist Aufsichtsratsvorsitzender, nimmt sich bei dieser Aufgabe selbst mit in die Pflicht.Will der Klub nicht vom Dauergast zum Dauer-Zuschauer in den Play-Offs werden, muss er seine Sponsorenbasis verbreitern. Teufelskreis: Sinkt die sportliche Leistung, die seit Jahren oberhalb des zu Erwartenden liegt, sinkt möglicherweise auch das Interesse des Hauptsponsors.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grizzlys Wolfsburg