Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Grizzlys: Jetzt fliegen alle wieder ein

Eishockey: Der Vizemeister rüstet sich für den Saisonstart Grizzlys: Jetzt fliegen alle wieder ein

Wolfsburg. Ab Dienstag wird es wieder lauter in Wolfsburgs Eis-Arena! Der deutsche Eishockey-Vizemeister kehrt zurück. Hielten sich zuletzt ein paar deutsche Profis der Grizzlys schon regelmäßig im Kraftraum der Eis-Arena fit, wird es dort nun wieder voller. Am Wochenende müssen alle fitten Spieler da sein.

Voriger Artikel
Brückmann doch noch zum Nationalteam
Nächster Artikel
VW-Logos sind da, ein Center noch nicht

Haben Spaß und trainieren hart: Die Grizzlys-Nationalspieler Felix Brückmann (l.) und Gerrit Fauser (r., hinter ihm Mannheims Torwart Dennis Endras) beim Lehrgang in Füssen.

Quelle: DEB

Die ersten Nordamerika-Profis sind inzwischen eingeschwebt. Als Erste wurden Mark Voakes und Brent Aubin am Montag erwartet. Mit Fitnesstests, freiwilligen und obligatorischen, von der DEL geforderten, medizinischen Checks beginnt dann die Saison 2016/17.

Ab Montag dürfen die Cracks offiziell auf das Eis. Am Dienstag soll das neue Teamfoto der Saison entstehen. Dafür reist dann möglicherweise auch Verteidiger Patrick Seifert an, der momentan noch in seiner Heimat Augsburg Reha nach neuerlicher Schulter-OP macht (WAZ berichtete). Nicht dabei sein wird Andy Reiss, der freigestellt ist (WAZ berichtete). Grizzlys-Manager Charly Fliegauf betont, dass es im Moment keine Gespräche mit anderen Klubs gebe. Gerüchteweise soll Reiss bei Zweitligist Kassel gehandelt werden. Der Hannoveraner selbst hält sich laut Eishockeynews in seiner Heimat bei den Scorpions fit.

Mächtig ins Schwitzen kommen momentan die beiden deutschen Nationalspieler der Grizzlys, Stürmer Gerrit Fauser und Torwart Felix Brückmann. Bis Dienstag absolvieren sie mit dem Nationalteam einen Olympia-Quali-Vorbereitungslehrgang in Füssen. „Das Programm ist abwechslungsreich, wir haben Einheiten auf dem Eis und im Kraftraum“, berichtete Brückmann, der bestätigt: „Klar schwitzen wir.“ Aber: „Wir haben aber auch viel Spaß.“ Und jede Menge Hunger nach den Einheiten, wie ein Bild zeigt.

von Jürgen Braun

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grizzlys Wolfsburg