Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Grizzlys: Gross fordert Schnelligkeit

Eishockey Grizzlys: Gross fordert Schnelligkeit

Am Samstag (14 Uhr) geht die Vorbereitung auf die neue Saison für Eishockey-Erstligist Grizzlys Wolfsburg in die nächste Runde. Beim Vorbereitungsturnier in Bietigheim spielt Wolfsburg zum Start gegen die Nürnberg Ice Tigers.

Voriger Artikel
Grizzlys: Gross hat viele Möglichkeiten
Nächster Artikel
Gross: „Haben noch viel Luft nach oben“

Die Vorbereitung auf die neue Saison geht in die nächste Runde: Auch in Bietigheim wollen die Grizzlys am Wochenende wieder jubeln.

Quelle: Grizzlys Wolfsburg

Für Grizzlys-Trainer Pavel Gross bietet sich nach der Verpflichtung von Stürmer Cody Kunyk und der endgültigen Vertragsunterschrift von Lubor Dibelka (WAZ berichtete) erstmals die Möglichkeit, eine Mannschaft aus dem nun voll besetzten Kader zusammenzustellen. Einer der zehn Ausländer im Kader der Grizzlys wird sich auf der Tribüne wiederfinden – auf dem Spielbericht sind lediglich neun Importspieler erlaubt. Gegen Nürnberg bleibt Mark Voakes (nach Gehirnerschütterung wieder gesund) draußen, er entschied sich gegen einen Einsatz. „Er kann entscheiden, wann er das erste Mal spielt. Vielleicht ist er am Sonntag mit dabei“, so Gross.

Mit Nürnberg steht heute (nach den Eisbären Berlin am vergangenen Wochenende beim Turnier in Dresden) der nächste große Prüfstein auf dem Programm. Zwar fehlt mit Steven Reinprecht der große Star im Team der Ice Tigers, trotzdem erwartet Gross ein intensives und schweres Spiel. „Nürnberg hat körperlich die größte und schwerste Mannschaft der Liga. Dementsprechend werden sie auch auftreten.“ Eine Lösung hat der Coach auch parat: „Wir müssen schneller sein als der Gegner und dürfen uns nicht in harte Zweikämpfe verwickeln lassen.“

Am Sonntag treffen die Grizzlys im kleinen (14 Uhr) oder großen (18 Uhr) Finale entweder auf Gastgeber Bietigheim Steelers oder auf die Iserlohn Roosters. Die Roosters sind schon gut drauf: Die Krefeld Pinguine wurden in der Vorbereitung mit 5:0 nach Hause geschickt.

jsc

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grizzlys Wolfsburg