Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Fliegauf: Tritt ist mit das Mieseste

Eishockey Fliegauf: Tritt ist mit das Mieseste

Wie lange wird Matt Dzieduszycki fehlen? Die Miene von Manager Charly Fliegauf direkt nach dem Spiel ließ Schlimmes befürchten. Der Torjäger des Eishockey-Erstligisten könnte länger ausfallen, hat sich den Arm verletzt, eine Beteiligung der Schulter scheint nicht ausgeschlossen. Im Spiel gegen die Kölner Haie war der Diesel nach Ansicht der Schiedsrichter von Kölns Marcel Ohmann getreten worden.

Voriger Artikel
Doppel-Diesel reicht nicht: Adler siegen noch mit 3:2
Nächster Artikel
Diesel verletzt, EHC 1:2

Kölns Chancenverwertung passte besser: Andreas Holmqvist (ganz vorn) sicherte mit diesem Treffer den Haien den Zusatzpunkt.

Quelle: cp24

Ein Schlittschuhtritt gilt im Eishockey als eines der übelsten Fouls, wegen der messerscharfen Kufen ist die Verletzungsgefahr enorm. Ex-EHC-Verteidiger Rainer Köttstorfer zerschnitt sich vergangene Saison unglücklich Sehnen an einer Kufe, beendete deshalb seine Karriere. „Ein Tritt ist mit das Mieseste“, zürnte Ex-Profi Fliegauf. Was ihn zudem schwer ärgerte: „Wenn es im Affekt passiert... Aber es dauerte ja zwei, drei Sekunden bis zum Tritt.“ Dem Kölner droht eine Sperre im zweistelligen Bereich, wenn die Videobilder die ersten Eindrücke bestätigen.

Soweit hätte es nicht kommen müssen, die Schiedsrichter „hätten das Gerangel zuvor auch schon abpfeifen können“, meinte Angreifer Norm Milley. Sogar zwei Plastikbecher lagen schon auf dem Eis, als sie noch spielen ließen. Bis der Diesel am Boden lag.

Der EHC-Torjäger hielt sich den linken Arm mit schmerzverzerrter Miene, wurde in die Kabine geführt, kam zur Untersuchung ins Krankenhaus. „Geblutet hat nichts“, soviel konnte Fliegauf sagen. Doch das schließt eine Bänderverletzung nicht aus. Beim EHC beklagte Trainer Pavel Gross mal wieder die Chancenverwertung. Im Abschluss haut es weiterhin nur bei einem Stürmer hin - bei Dzieduszycki (sieben Tore). Fällt er länger aus, wäre das herbe.

Voriger Artikel
Nächster Artikel