Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Fauser sagt „Ja“ zu seiner Jenny

Grizzlys Wolfsburg Fauser sagt „Ja“ zu seiner Jenny

Bremen. Gerrit Fauser ist unter der Haube: Der Nationalstürmer von Eishockey-Erstligist Grizzlys Wolfsburg ehelichte am 6. Juni seine langjährige Freundin Jenny standesamtlich. Am Samstag folgte nach einer freien Trauung auf der Dachterrasse des Atlantic in Bremen unter bewölktem Himmel die große Party mit einem reichhaltigen Büfett.

Voriger Artikel
Grizzlys testen einen U-18-Nationalspieler
Nächster Artikel
Brückmann doch noch zum Nationalteam

Frisch verheiratet: Gerrit Fauser und seine Jenny beim Hochzeits-Fotoshooting mit seinen Grizzlys-Kollegen.

Quelle: Marta Urbanelis

„Aber das Wetter hat gehalten. Und dann war es mit 20 Grad perfekt. Und gut auszuhalten im Anzug“, sagte der frisch verheiratete Eishockey-Profi. Fausers Frau stammt aus Bremen, von daher wählten beide diesen Ort für die Trauung aus - zudem liegt er natürlich auch für viele Freunde und Bekannte nah. Insgesamt nahmen über 100 Gäste an den Feierlichkeiten teil. Einige kamen mit dem Flieger aus Bayern angereist. Denn: Fauser stammt aus Bayern, spielte aber vor seiner Zeit in Wolfsburg für die Hannover Scorpions und kurze Zeit auch für Bremerhaven. Verwandte und zahlreiche Grizzlys-Teamkollegen wie Sebastian Furchner, Fabio Pfohl, Felix Brückmann, Patrick Seifert, Christoph Höhenleitner, Armin Wurm, Andy Reiss und Ex-Grizzly Aleksander Pola-czek waren mit dabei - die nordamerikanischen Profis sind derzeit noch in ihrer Heimat.

Die Party ging bis tief in die Nacht hinein. „Alles war so, wie wir uns das vorgestellt hatten. Es war toll“, freute sich Fauser.

rau

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grizzlys Wolfsburg