Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Ex-EHC-Trio in Sotschi am Puck und an der Pfeife

EHC Wolfsburg Ex-EHC-Trio in Sotschi am Puck und an der Pfeife

Ob sie dafür auch in Wolfsburg etwas gelernt hat? Fakt ist: Franziska Busch war nach drei Toren in drei Spielen mit zwei Nordamerikanerinnen Top-Torjägerin im olympischen Frauen-Eishockey-Turnier in Sotschi. 2007/08 hatte sie für den EHC Wolfsburg in der Regionalliga gespielt. Mit den Männern. Sie ist nicht die Einzige in Sotschi mit Wolfsburger Vergangenheit.

Voriger Artikel
EHC erzittert sich den Dreier
Nächster Artikel
„Nicht so klar wie das Ergebnis“

In Wolfsburg für Olympia gelernt: Franziska Busch durfte in Sotschi schon drei Treffer bejubeln, 2008 trugen ihre Wolfsburger Teamkameraden sie zum Abschied auf Händen.

Lars Brüggemanns Karriere, die er als Aktiver 2007 beim EHC beendete, ist jetzt richtig rund. 1998 hatte er bei Olympia für Deutschland gespielt, diesmal ist er einer der Hauptschiedsrichter im Turnier der Männer.

Dritter im Bunde ist Arvids Rekis. Der lettische Verteidiger maß sich schon 2010 - damals noch als EHCer - mit Russlands Superstar Alexander Ovechkin. Gestern bekam er es mit Tschechiens Legende Jaromir Jagr zu tun. Die Tschechen gewannen 4:2, Rekis und Co. sind fast schon raus aus dem Turnier.

Für Brüggemann geht es vielleicht bis ins Finale, für Franziska Busch und ihre Kameradinnen gibt es noch ein Spiel. Am Sonntag trifft Deutschland auf Schweden oder Finnland. Das DEB-Team braucht den Sieg, sonst könnte die Förderung wegfallen. Tore von Franzi, wie sie schon in Wolfsburg gerufen wurde, würden helfen. Die Seesenerin (28) hatte gern in Wolfsburg gespielt, oft an der Seite der langjährigen Profis Laszlo Csata und Andreas Henkel (der immer noch Nachwuchstrainer beim EHC ist). Sie machte damals ihre Ausbildung bei der Autovision, wechselte dann allerdings sportlich zum OSC Berlin, weil die Zugehörigkeit zu einem Frauen-Bundesligateam ein Olympia-Kriterium war. 2010 klappte es für Deutschland nicht, inzwischen spielt Busch für Memmingen und der Olympia-Traum hat sich erfüllt.

Vielleicht haben Wolfsburg und der EHC geholfen...

rau

Voriger Artikel
Nächster Artikel