Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Erstes Heimrecht weg? Vielleicht nicht schlimm...

Eishockey Erstes Heimrecht weg? Vielleicht nicht schlimm...

Vielleicht hat Eishockey-Erstligist EHC Wolfsburg das erste Heimrecht im Play-Off-Viertelfinale mit dem 3:4 am Sonntag gegen Hamburg schon verspielt. Aber vielleicht ist das ja auch gar nicht schlimm...

Voriger Artikel
Furchner: Der Platz ist eigentlich egal
Nächster Artikel
EHC-Coach: Bloß kein zweites Hannover

Haben sie am Sonntag bereits das erste Heimrecht verspielt? Nach dem 3:4 gegen die Hamburg Freezers haben es die EHC-Profis nicht mehr in der eigenen Hand, müssen bei den beiden Nachholpartien heute die Daumen drücken.

Quelle: Photowerk (bb)

Erstes Heimrecht bedeutet: Die erste Partie findet zu Hause statt - und es gibt ein Heimspiel mehr, wenn die Serie (die diesjährigen Play-Offs laufen in jeder Runde im Best-Of-Seven-Format) bis ins letzte Spiel geht. Was für das Team von Coach Pavel Gross noch geht, dafür gibt es heute eine Vorentscheidung - mit den Spielen Mannheim gegen Berlin und Köln gegen Hamburg. Danach kann richtig gerechnet werden. Insgesamt kann Köln noch auf 92 Zähler kommen, Mannheim sogar noch auf 93. Wolfsburg (nur noch ein Spiel) kommt aber nur noch auf maximal 91 Zähler.

Siegen die beiden direkten Kontrahenten Köln und Mannheim heute, wird es eng für den EHC. Prickelnd auch, ob es glatte Siege oder Zwei-Punkte-Siege werden. Denn am Ende der Hauptrunde, also am Freitagabend, zählt das Torverhältnis (erst die Differenz, dann die Zahl der mehr erzielten Treffer, der direkte Vergleich erst ganz am Schluss). Nur gegen Nürnberg (noch Dritter) kann sich Wolfsburg selbst wehren. Beide haben +28 in der Tordifferenz, der EHC müsste am Freitag (in Düsseldorf) besser punkten als Nürnberg - oder um ein Tor höher siegen. Köln (+29) und Mannheim (+25) könnten in die Differenz-Rechnung auch noch hineingeraten.

Aber: So richtig gerechnet werden kann erst ab heute Abend. Mancher rechnet gar nicht. Und vielleicht ist das Heimrecht gar nicht so wichtig. Denn der EHC ist auswärts (44 Punkte) genauso gut wie zu Hause (auch 44 Zähler)...

rau

Voriger Artikel
Nächster Artikel