Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Ein Tor reicht für einen Punkt in Straubing

Eishockey: Grizzlys Wolfsburg Ein Tor reicht für einen Punkt in Straubing

Die Grizzlys Wolfsburg haben eine Torkrise: Nach dem 0:3 in Köln gelang am Dienstagabend nur ein Törchen. Der Treffer von Fabio Pfohl reichte aber bei den Straubing Tigers zu einem Punkt. Der Drittletzte gewann vor 4200 Zuschauern mit 2:1 (1:1, 0:0, 0:0) nach Penaltys.

Voriger Artikel
Brüderpaar nach Wolfsburg?
Nächster Artikel
Jetzt fällt auch Marco Rosa lange aus

Hoppla: Sebastian Vogl im Grizzlys-Kasten im Glück, der Schuss von Mike Connolly prallt vom Gestänge ab.

Quelle: Harald Schindler

Chancen gab es genug, doch die Partie blieb torarm und stand auf Messers Schneide. Weil sowohl Matt Climie im Tigers-Kasten als auch Sebastian Vogl, der bei Wolfsburg den Vorzug vor Felix Brückmann erhalten hatte, gut hielten.

Wolfsburg startete in die ersten beiden Drittel jeweils besser. Climie bewahrte seine Mannschaft unter anderem gegen Pfohl (8.) und Gerrit Fauser, (28.), der völlig frei war, vor Ungemach. Vogl wiederum parierte stark gegen Connor James (21.) und hatte Glück, dass Mike Connolly (34.) nur die Latte traf. Wolfsburg ging früh in Führung, brachte danach aber durch Strafen Straubing ins Spiel.

Der zweite Abschnitt war, außer, dass er torlos blieb, eine Kopie des ersten. Die Grizzlys starteten besser, schwächten sich dann mit Strafen und verloren die Spielkontrolle. Im Schlussabschnitt lief es dann anders. Da machte Wolfsburg zum Ende hin Druck. Tore fielen nicht. Climie (44.) gegen Sebastian Furchner und Vogl (47.) gegen Ryan Bayda retteten jeweils einmal stark.

In der Verlängerung war Wolfsburg näher an zwei Punkte, verlor dann jedoch im Penaltyschießen, so dass nur ein Zähler blieb. Tyson Mulock und Robbie Bina hatten zwar für Wolfsburg getroffen. Straubing allerdings machte es in seinen fünf Versuchen noch besser.

Die Grizzlys verteidigten mit dem wertvollen Punkt ihren fünften Platz, einige Verfolger auf den Plätzen dahinter kamen aber näher.

rau/tow

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grizzlys Wolfsburg