Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
EHC holt einen Punkt

Eishockey EHC holt einen Punkt

Die Siegesserie ist gerissen, doch Eishockey-Erstligist EHC Wolfsburg holte nach fünf Erfolgen in Serie auch gestern einen Punkt, unterlag unglücklich mit 4:5 (1:2, 3:1, 0:1) nach Verlängerung bei den Augsburger Panthern. Vor 4400 Zuschauern trafen Mark Voakes, Matt Dzieduszycki, Marco Rosa und Robbie Bina für die Gäste.

Voriger Artikel
EHC-Helden: So weit die Füße sie tragen...
Nächster Artikel
Brückmann: Luft nach oben

Die Entscheidung: Chris Connolly hat zu Augsburgs 5:4 gegen Wolfsburg getroffen.

Quelle: p-i-x.org/Krieger

Die Panther waren zwei Partien ohne Tor geblieben, gestern hatten sie früh mal Grund zum Jubeln. Ein abgefälschter Schuss landete im Netz von EHC-Keeper Sebastian Vogl. Wolfsburg glich aus, Augsburg ging mit 2:1 in Front. Im Powerplay und nicht verdient, weil der EHC die etwas bessere Mannschaft gewesen war - und die Strafe (ein Spieler zu viel auf dem Eis) ein wenig überzogen schien. Doch das schien in den Grizzlys den Bär geweckt zu haben. Der steppte nun im Powerplay. Erste Überzahl: Dzieduszycki traumhaft mit der Rückhand nach der ebenso guten Vorarbeit von Tyler Haskins bei seinem Comeback (siehe Bericht). Vogl ließ einen harmlosen Schuss von Ex-EHCer Adrian Grygiel durchrutschen.

Es folgte Wolfsburgs zweite Überzahl-Chance. Voakes zu Rosa - 3:3. Spencer Machacek checkte Jeff Likens von hinten zu Boden - drittes Powerplay für den EHC, wieder klasse gespielt, und wie schon am Mittwoch in Ingolstadt vollstreckte Abwehr-Routinier Bina. Überirdisch diese Ausbeute. So konnte es nicht weitergehen. Ging es auch nicht. Schlimmer: In einer 5:4-Überzahl holte sich Likens eine Strafe ab, Ex-EHCer Ivan Ciernik glich fünf Sekunden später aus.

Es folgten ein Pfostenschuss durch Aleksander Polaczek und eine Riesenchance für Brent Aubin, doch statt möglicher drei Punkte folgte noch Bittereres: Dzieduszycki kassierte in der Verlängerung eine Strafe, Augsburg packte Powerplay-Glück aus, traf abgefälscht zur Entscheidung.

rau/mkl

Voriger Artikel
Nächster Artikel