Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
EHC: Milley und Keller fallen aus!

Eishockey EHC: Milley und Keller fallen aus!

Trainer Pavel Gross hat vergeblich gehofft: Eishockey-Erstligist EHC Wolfsburg muss am Freitag (19.30 Uhr) gegen Straubing und am Sonntag in Berlin auf Stürmer Norm Milley (Knieverletzung) und Verteidiger Kilian Keller (Gehirnerschütterung) verzichten!

Voriger Artikel
Fauser: „Endlich wieder bei hundert Prozent“
Nächster Artikel
Die Unsicherheiten hat er abgestellt: Likens fühlt sich immer wohler

Morgen nicht dabei: Kilian Keller (l.) fehlt gegen Straubing.

Quelle: Photowerk (bb)

„Beide werden am Wochenende nicht spielen“, legte sich Gross gestern fest. Besonders der Ausfall des kanadischen Stürmers, der zuletzt mit Gerrit Fauser und Sebastian Furchner Wolfsburgs Paradereihe gebildet hatte, wiegt schwer. Der nach seinem Fingerbruch wieder genesene Sergej Stas wird ihn ersetzen, so dass Gross nur eine Sturmreihe umbauen muss, die drei anderen unverändert bleiben können.

Milleys Pausieren am Wochenende sorgt dagegen für zwei weitere Chancen für Verteidiger Nick Schaus, der zuletzt als überzähliger Ausländer auf der Tribüne Platz nehmen musste. Im Training ließ sich der Amerikaner „nicht hängen und hat jetzt die Gelegenheit, sich zu zeigen“, sagt Gross, der zusammen mit Co-Trainer Mike Pellegrims hofft, dass „Nick uns mit guten Leistungen zum Nachdenken bringt, ihn auch aufs Eis zu schicken, wenn alle Verteidiger fit sind.“ Abgeschrieben ist der Verteidiger bei den Coaches noch lange nicht. „Die Saison ist kein Sprint, sondern ein Marathon. Da kann noch viel passieren“, sagt Gross.

Doch zunächst stehen die beiden Begegnungen am Wochenende an und dafür wurde diese Woche besonders das defensive Verhalten geübt. „Trotz der neuen Spielfeldmaße ist es wie vor zehn und vor 20 Jahren: Gefährlich ist es im Slot vor dem Tor. Da müssen wir präsent sein, da muss es weh tun, muss uns der Gegner spüren“, fordert Gross. „Und dabei sind alle Spieler gefragt.“

aha

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grizzlys Wolfsburg