Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
EHC: Hoffnung bei Milley und Keller

Eishockey EHC: Hoffnung bei Milley und Keller

Seit vergangenem Samstag ist Eishockey-Erstligist EHC Wolfsburg nach der Deutschland-Cup-Pause wieder zurück im Trainingsbetrieb. Vor dem Heimspiel gegen Straubing am Freitag (19.30 Uhr) fehlten aber am Dienstag drei Spieler auf dem Eis.

Voriger Artikel
Deutschland-Cup: Auch Wurm jubelt
Nächster Artikel
Wurm: So war‘s mit der Hymne

Legt viel Wert auf Kommunikation: EHC-Coach Pavel Gross (r.), hier im Gespräch mit Peter Lindlbauer.

Quelle: Photowerk (he)

Neben Vincenz Mayer, der nach seiner Schulter-OP noch für unbestimmte Zeit ausfällt, fehlten beim Training am Dienstag noch Kilian Keller (Gehirnerschütterung) und Norm Milley (Knie), der wegen seiner Verletzung die Teilnahme am Deutschland-Cup hatte absagen müssen (WAZ berichtete). Beide drohen auch am Freitag gegen Straubing auszufallen, Hoffnung hat EHC-Trainer Pavel Gross aber trotzdem noch: „Wir werden erst am Donnerstag wissen, ob sie spielen können. Bis dahin müssen wir einfach schauen, wie es sich entwickelt.“

Von den Spielern, die auf dem Eis waren, fiel vor allem Stürmer Sergej Stas durch großen Einsatz auf - nach seinem Fingerbruch kehrt er gegen das Tabellenschlusslicht aus Straubing wahrscheinlich ins Aufgebot zurück. „Wer so lange nicht gespielt hat, ist natürlich heiß“, freute sich Gross über das Engagement, warnte aber auch: „Zu viel zu wollen kann auch gefährlich sein.“ Deswegen nahm sich der Trainer den jungen Flügelstürmer nach dem Training kurz zur Seite, besprach Einzelheiten an der Taktiktafel.

In der Vorbereitung auf Freitag legt der Coach im Training Wert auf Kommunikation und exakte Arbeit. „Wir müssen unsere guten Gewohnheiten jetzt so schnell wie möglich wieder abstauben und auffrischen.“ Neben vielen Einheiten zu Offensiv- und Defensivarbeit fielen vor allem die Überzahlformationen positiv auf - gegen die schwache Straubinger Unterzahl ein großer Vorteil.

jsc

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grizzlys Wolfsburg