Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
EHC-Coach: Bloß kein zweites Hannover

Eishockey EHC-Coach: Bloß kein zweites Hannover

Manch einer fühlt sich vor dem letzten DEL-Hauptrundenspiel am Freitag in Düsseldorf vielleicht an die Vorsaison erinnert - auch da spielte Wolfsburgs Eishockey-Erstligist gegen die DEG, siegte 3:2 und stand in den Play-Offs. EHC-Coach Pavel Gross denkt allerdings ein weiteres Jahr zurück - und will nicht wieder ein Finale wie 2011/12 gegen Hannover...

Voriger Artikel
Erstes Heimrecht weg? Vielleicht nicht schlimm...
Nächster Artikel
Zoff im Training: Grosss taucht Pohl zusammen

Nicht wieder so ein Hauptrunden-Finale: 2011/12 verlor der EHC (M. Keeper Daniar Dshunussow) mit 0:5 beim Tabellenletzten Hannover.

Damals hatte sich der EHC dank eines 6:1-Heimsiegs am vorletzten Spieltag gegen Ingolstadt gerade den zweiten Platz von den Panthern geholt, ehe es für Wolfsburg zum abgeschlagenen Schlusslicht in die Landeshauptstadt ging, wo es dann eine herbe 0:5-Schlappe setzte, die den zweiten Platz und damit eine bessere Ausgangssituation für die Play-Offs gekostet hat.

Eine weitere Parallele zwischen Hannover und der DEG: Klar war damals, dass Coach Toni Krinner die Scorpions nach der Partie verlässt, ebenso eine ganze Handvoll Spieler. „Wie jetzt in Düsseldorf“, weiß Gross. Auch beim aktuellen Tabellenletzten geht Trainer Christian Brittig, auch Abgänge stehen schon fest.

Gross rechnet damit, dass sich das Team, trotz der feststehenden Tabellenkonstellation, mit einem Sieg verabschieden möchte. „Und wir“, so der EHC-Coach, „müssen aus der Vergangenheit lernen. Damals haben wir vor dem Spiel zu viel gefeiert, den Gegner nicht mehr ernst genommen.“

Wolfsburgs Trainer spricht das auch vor der Mannschaft an. Gleich acht Spieler sind immer noch beim EHC, die damals bereits im Kader standen. Darunter Angreifer Christoph Höhenleitner, der überzeugt ist: „Düsseldorf wird alles geben. Für uns zählt es, mit einem guten Gefühl in die Play-Offs zu gehen.“

hot

Voriger Artikel
Nächster Artikel