Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Druck auf Abwehr-Ass Bina

EHC Wolfsburg Druck auf Abwehr-Ass Bina

Die Personalplanungen des EHC Wolfsburg schreiten voran. Nach der Verpflichtung des schwedischen Nationalstürmers Daniel Widing sind nur noch zwei Importstellen beim Eishockey-Erstligisten offen.

Voriger Artikel
Schweden-Knaller! EHC holt Widing
Nächster Artikel
Hinten dicht: EHC holt Sharrow

Unter Druck: Robbie Bina (l.) war der beständigste EHC-Verteidiger der vergangenen Jahre. In der jüngsten Saison aber konnte er die Verantwortlichen (r. Trainer Pavel Gross) nicht überzeugen.

Quelle: imago

Manager Charly Fliegauf steht kurz vor der Verpflichtung des letzten Verteidigers. Ein Ausländer soll es werden. Ein „solider“. Und der wird hinten Konkurrenzkampf entfachen. Der Druck auf Robbie Bina, eigentlich der Mann für solide Abwehrarbeit, erhöht sich.

Verteidiger Bina war ein wenig der Pechvogel, verpasste einen Teil der Play-Offs wegen eines Handbruchs. Den hatte er sich zugezogen, als er vom eigenen Mann angeschossen worden war. Dass daraus noch ein EHC-Tor resultierte, machte ihn da nicht froh. Elf Treffer hatte Bina erzielt. Ein neuer Rekord für ihn. Das kompensierte etwas anderes. In der Plus-Minus-Bilanz stand Bina nämlich mit minus neun da. Auch ein neuer Rekord für ihn beim EHC. Aber in negativer Hinsicht. „Er hat Aufgaben mit nach Hause bekommen, das war nicht seine Saison“, sagt Fliegauf, erwartet vom Routinier eine deutliche Steigerung.

Wie in der Vorsaison will Wolfsburg mit vier Abwehr-Imports und insgesamt zehn vergebenen Ausländer-Lizenzen (neun Ausländer dürfen auf den Spielberichtsbogen) starten. Sollte Mark Voakes Gehirnerschütterung) fit werden, was weiter offen ist, müsste immer ein Ausländer pausieren. Es könnte leicht Abwehrspieler treffen. Denn: Mit Andy Reiss und Patrick Seifert kamen deutsche Verteidiger, die Stammspieler-Potenzial haben. Schlägt dieses Duo ein und unterstreichen dann Björn Krupp und Armin Wurm ihre zum Ende der vergangenen Saison ansteigende Form, dann erhöht das auch den Druck auf die Importspieler in der Defensive.

rau

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grizzlys Wolfsburg