Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Die Playoffs zu verarbeiten, wird noch etwas dauern

WAZ-Serie: Die EHC-Sasion, Teil 8 Die Playoffs zu verarbeiten, wird noch etwas dauern

Die Saison des Eishockey-Erstligisten EHC Wolfsburg – für die AZ/WAZ erzählt sie Torwart Felix Brückmann aus seiner Sicht.

Voriger Artikel
Perfekt auf Red Bulls eingestellt
Nächster Artikel
EHC-Keeper Felix Brückmann: Neuer Helm-Look

Bitterer Moment: Felix Brückmann (r.) und der EHC verlieren das vierte Halbfinale gegen Mannheim - das Aus in den Playoffs.

Quelle: Photowerk (bb)

„Nachdem wir also München geschlagen hatten und im Halbfinale standen, war die Zuversicht gegen Mannheim groß. Wir wussten, dass wir gegen eine enorm starke Mannschaft antreten, hatten aber zuvor genügend Selbstvertrauen getankt, um auch diese Hürde zu nehmen. Wie das dann leider ausgegangen ist – ich denke, das ist noch jedem Beteiligten bewusst.

Mittlerweile habe ich die Gelegenheit, bei der Nationalmannschaft dabei zu sein. Für mich ist es eine große Ehre, Deutschland zu vertreten. Allerdings blieb mir daher auch noch nicht so wirklich Zeit, alles zu verarbeiten. In den Play-Offs ist einfach viel passiert und ich denke, bis ich das alles begreife, wird es noch ein bisschen dauern.

Mein Fernziel ist, irgendwann die Nummer 1 bei einem DEL-Klub zu werden und zum festen Kreis der Nationalmannschaft zu gehören.

Mein Vertrag beim EHC läuft bis 2016. Meine Freundin Florence und ich fühlen uns sehr wohl in Wolfsburg, wir werden auch den gesamten Sommer hier verbringen. Mit Sicherheit werden wir die tollen Freizeitangebote rund um den Allersee nutzen. Eine Werksführung steht auch auf unserem Plan. Da ich ursprünglich aus dem tiefsten Süden Deutschlands komme (Freiburg im Breisgau), bin ich schon ganz gespannt, wie ein Sommer in Wolfsburg aussieht.

Natürlich steht die Vorbereitung auf die kommende Saison ganz klar im Vordergrund. Trotzdem möchte ich den Sommer auch nutzen, um ein bisschen Abstand zu gewinnen – um dann mit neuem Elan und top motiviert im August zum Trainingsbeginn anzutreten.“

ENDE

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grizzlys Wolfsburg