Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Bei der Ehrung geht‘s auch um die Zukunft

Eishockey: Grizzlys Wolfsburg Bei der Ehrung geht‘s auch um die Zukunft

Für eine überragende Saison mit dem Vizemeistertitel wurde Eishockey-Erstligist Grizzlys Wolfsburg am Donnerstagabend von Oberbürgermeister Klaus Mohrs geehrt. Doch während der Feierstunde nahm Grizzlys-Geschäftsführer Bernd Rumpel auch die Stadt, den Wolfsburger Mittelstand und die Fans in die Pflicht.

Voriger Artikel
Alles super Typen: „Nur einer fehlte…“
Nächster Artikel
Es tat mir leid für unsere tollen Fans

Geehrt: OB Klaus Mohrs (M.) mit Spielern und Offiziellen des deutschen Eishockey-Vizemeisters Grizzlys Wolfsburg.

Quelle: Tim Schulze

„Wir haben zuletzt sehr viel Zuspruch erhalten. Ich fordere alle auf: Jetzt muss jeder seinen Worten auch Taten folgen lassen!“

Rumpel beschrieb die momentane Situation der Grizzlys als ernster als 2005 nach dem Zwangsabstieg aus der DEL. Wie bereits mehrfach berichtet, stehen aufgrund der VW-Krise zur nächsten Saison rund eine halbe Million Euro weniger an Sponsorengeldern zur Verfügung. Geld, das nur im Mannschaftsetat eingespart werden kann. Doch das Team soll zur neuen Saison nicht schlechter werden. „Wir werden im Sommer jeden Stein umdrehen“, so Rumpel, der auch eine Ticket-Preiserhöhung nicht ausschließt. „Auch benötigen wir mehr Sponsoren aus der Region.“

OB Mohrs sagte bereits Hilfe zu: „Wir als Stadt stehen zu den Grizzlys und wollen die Förderbedingungen für den Eishockeysport verbessern.“ Dabei geht es vor allem um Eiszeiten und Mietkosten. Mohrs, auch Mitglied des Grizzlys-Aufsichtsrates, lobte die Fans und hofft, dass die Euphorie in der kommenden Saison anhält. „Wer nicht in die Eis-Arena kommt, um die Grizzlys spielen zu sehen, ist selber schuld!“

Sportlich befindet sich Manager Karl-Heinz Fliegauf weiter in Gesprächen. Nach WAZ-Informationen gilt es als sicher, dass Jimmy Sharrow auch nächste Saison bleibt, während Daniel Widing seinen Abschied offiziell verkündete.

aha

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grizzlys Wolfsburg