Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Bald-EHCer heute Gäste

Eishockey Bald-EHCer heute Gäste

Unangenehme Aufgabe und ein seltsames Spiel heute (19.30 Uhr): Eishockey-Erstligist EHC Wolfsburg erwartet die Augsburger Panther. Nach der Saison gibt es mit den Gästen ein Wechselspiel. Drei Panther-Akteure werden als Wolfsburger Zugänge erwartet.

Voriger Artikel
EHC: Ein paar gute Momente reichen nicht
Nächster Artikel
EHC heute ohne Vier: Fans können helfen

Torjubel gegen Augsburg: Den will Wolfsburg auch heute. Sergej Stas (v.) ist wieder dabei, wird aber wohl gehen.

Quelle: reportandum

Die Abwehrspieler Andy Reiss und Patrick Seifert gelten als Abgänge zum EHC, dazu soll der großgewachsene Angreifer Philip Riefers, der die Saison in Köln begonnen hatte, zukünftiger Wolfsburger sein.

Das heißt im Umkehrschluss auch: Kilian Keller und wohl auch Angreifer Sergej Stas, der heute wieder ins ausgedünnte Aufgebot rückt, werden den EHC wohl verlassen.

Als sicher gilt das bei Aleksander Polaczek, der sich mit dem heutigen Gast einig sein soll.

Die Saison lief nicht gut für Augsburg, die Panther sind von den Play-Off-Rängen abgeschlagen. „Für uns wird es ähnlich wie gegen Straubing“, ahnt EHC-Coach Pavel Gross. Ein Gegner, der nichts zu verlieren hat, bei dem sich Spieler noch für Verträge empfehlen. Die werden gefährlich sein.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grizzlys Wolfsburg