Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
121 Talente üben mit den Grizzlys-Profis

Kids Hockey Day 121 Talente üben mit den Grizzlys-Profis

Strahlender Sonnenschein, überall gute Laune und 121 Kinder im Alter von vier bis zehn Jahren mit ihren Eltern in der Eis-Arena - der Kids Hockey Day am Samstag war ein voller Erfolg.

Voriger Artikel
Eintritt frei: Grizzly-Profis üben mit Kindern
Nächster Artikel
Brückmann hält Turniersieg fest

Klein ganz groß: 121 Kinder waren am Samstag zum Kids Hockey Day in die Eis-Arena gekommen - um mit den Profis der Grizzlys Wolfsburg Spaß zu haben.

Quelle: Photowerk (bb)

„Wir haben einen ganz tollen Tag erlebt und können, was den Eishockey-Nachwuchs angeht, positiv in die Zukunft blicken“, war Norbert Blyszcz begeistert. Der Vorsitzende des Stammvereins organisierte mit vielen Helfern zum ersten Mal die Veranstaltung in Wolfsburg. Mit auf dem Eis waren neben vielen Nachwuchsspielern und -trainern auch viele Profis des Erstligisten Grizzlys Wolfsburg, die die insgesamt fünf Stationen mit betreuten. „Ich war schon sehr erstaunt über die große Anzahl der Kinder“, zeigte sich Vincenz Mayer freudig überrascht und fügte hinzu: „Der ganze Nachmittag hat wirklich großen Spaß gemacht.“

Bei Mayer mussten die Kids Laufübungen absolvieren, was den Grizzly-Stürmer an seine eigene Kindheit in der bayerischen Heimat erinnerte. „Für mich war es früher als Kind das Größte, mit den heimischen Profis auf dem Eis zu stehen. Da ist es doch toll, wenn man mal etwas zurückgeben kann.“

Auch Armin Wurm war von der Aktion angetan: „Ich denke, dass wir den Kindern einen guten Eindruck vom Eishockey vermitteln konnten, auch von dem, was außerhalb der Eisfläche passiert. Insgesamt war es ein Riesenspaß.“

Neben der Laufschule standen Turnübungen, Schusstraining und Ausrüstungskunde an. Am Ende erwarb jeder Teilnehmer sein Eishockey-Diplom. Für den Hunger zwischendurch gab‘s Kuchen und Snacks und beim Flohmarkt konnten sich die Mini-Cracks bereits mit den nächstgrößeren Ausrüstungsgegenständen eindecken. Blyszcz denkt bereits an die Zukunft: „Ich würde mich freuen, wenn wir nächstes Jahr wieder einen Kids Hockey Day veranstalten können.“

aha

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grizzlys Wolfsburg