Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 4 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Grizzlys Wolfsburg
In Nürnberg: Spiel 1 der Halbfinal-Serie
Wollen wir es nochmal machen? Stephen Dixon, der gegen Nürnberg schon getroffen hat, jubelt hier mit Robbie Bina. Am Freitag starten die beiden mit den Grizzlys ins Play-Off-Halbfinale.

Das ist gut! Als sich Eishockey-Erstligist Grizzlys Wolfsburg auf den Weg nach Nürnberg machte, war Stürmer Philip Riefers mit an Bord. Heute steigt beim Tabellendritten Spiel 1 der Halbfinal-Serie (19.30 Uhr, live bei Sport 1). Wolfsburgs Coach Pavel Gross hat dadurch vielleicht ein wenig Auswahl - um die nächsten Stars zu fressen?

mehr
Eishockey – Play-Offs: Kein Siegerbier, aber überglücklich
Alle auf die Wand: Die Grizzlys eilten nach dem Halbfinal-Einzug in Köln alle Mann zu ihrem Supertorwart Felix Brückmann (orange-schwarzer Helm), der das 1:0 gesichert, wie eine Wand gegen die Kölner Angriffe gestanden hatte.

Ein Bier für den Fall des Sieges - das hatten die Grizzlys Wolfsburg nicht dabei. Aberglaube steht dagegen. Und Vernunft. Dem Spiel galt die Konzentration, nicht der Rückfahrt. Und so saß der Eishockey-Halbfinalist nach dem Triumph in Köln auf dem Trockenen...

mehr
Jetzt gegen Nürnberg
Da ist die Entscheidung: Tyson Mulock bejubelt Wolfsburgs entscheidendes Tor. Er hat es erzielt. Und das 1:0 in Köln bringt Wolfsburg ins Halbfinale gegen Nürnberg.

Alle Jahre wieder! Mit einer gigantischen Leistung haben die Grizzlys Wolfsburg gestern zum fünften Mal in Serie das Halbfinale um die deutsche Eishockey-Meisterschaft erreicht. Dort wartet Nürnberg, wo es am Freitag losgeht.

mehr
Eishockey – das irre Play-Off-Viertelfinale
Wer am Dienstag am Ende jubelt, ist im Halbfinale: Die Grizzlys um Sebastian Furchner und Gerrit Fauser (r.) freuen sich auf den Showdown in Köln.

Es wird der Super-Dienstag, es ist das spannendste Viertelfinale der deutschen Eishockey-Geschichte: Drei der vier Play-Off-Serien entscheiden sich in Spiel 7. Die Grizzlys Wolfsburg reisten am Montag los zum Spiel am Dienstag (20 Uhr) bei den Kölner Haien.

mehr
1:0-Sieg bei den Grizzlys:
Shawn Lalonde jubelt: Er erzielte das Tor des Tages, das den Haien am Dienstag ein entscheidendes Heimspiel um den Halbfinal-Einzug bringt.

Der Vorteil ist weg, jetzt stehen auch die Grizzlys mit dem Rücken zur Wand. Wolfsburgs Eishockey-Erstligist verlor gestern Spiel 6 des Eishockey-Play-Off-Viertelfinales gegen die Kölner Haie mit 0:1 (0:0, 0:0, 0:1). Köln glich die Serie damit zum 3:3 aus, am Dienstag (20 Uhr) fällt in Köln die Entscheidung um den Halbfinal-Einzug. Das entscheidende Tor schoss Wolfsburg-Schreck Shawn Lalonde.     

mehr
Morgen Heimspiel für Wolfsburg
Die Haie jubeln: Sie erzwangen am Freitag ein sechstes Spiel, das steigt am Sonntag (19 Uhr) in Wolfsburg.

Weiter geht‘s im Viertelfinale! Die Grizzlys vergaben am Freitag die erste Chance auf den Einzug ins Halbfinale um die deutsche Eishockey-Meisterschaft. Wolfsburg unterlag mit 1:3 (1:0, 0:2, 0:1) bei den Kölner Haien, die vor 11.400 Zuschauern in der Play-Off-Serie auf 2:3 verkürzten.

mehr
Eishockey – Viertelfinale 5 in Köln
Und nicht provozieren lassen! Björn Krupp (r.) hat für den Hai nur ein Schmunzeln übrig. Die Grizzlys wollen die Kölner am Freitag in die Sommerpause schicken.

Der Gegner, die Kölner Haie, zerfleischen sich offenbar selbst, doch den Grizzlys Wolfsburg haben sie auch Wunden zugefügt. Vor dem Gastspiel am Freitag am Rhein fehlen Wolfsburgs Eishockey-Erstligist Philip Riefers und Christoph Höhenleitner. Immerhin war Verteidiger Alexander Dotzler am Donnerstag mit im Bus.

mehr
Eishockey – Grizzlys Wolfsburg besiegen Kölner Haie
Gedemütigt: Die Grizzlys (hier Nick Johnson beim 1:0) fertigten die Haie mit 5:1 ab, brauchen zum Erreichen des Halbfinales nur noch einen Sieg aus maximal drei Spielen.

Jetzt klopfen die Grizzlys Wolfsburg laut ans Tor zum Halbfinale um die deutsche Eishockey-Meisterschaft! Vor 4200 Zuschauern demütigten sie am Mittwoch die Kölner Haie Fans mit 5:1 (1:0, 1:0, 3:1). Torwart Felix Brückmann war überragend, Nick Johnson, Brent Aubin, Mark Voakes, Fabio Pfohl und Gerrit Fauser trafen.

mehr
Eishockey – Play-Off-Viertelfinale
Gerne wieder: Hier jubeln (v. l.) Björn Krupp, Tyler Haskins und Sebastian Furchner beim Sieg in Köln, am Mittwoch wollen die Grizzlys gegen die Haie auf 3:1 erhöhen.

Vorentscheidung oder alles auf Anfang? Am Mittwoch (19.30 Uhr) können die Grizzlys Wolfsburg einen großen Schritt Richtung Halbfinale um die deutsche Eishockey-Meisterschaft tun. Wenn sie die Kölner Haie schlagen, führen sie in der Play-Off-Serie mit 3:1, brauchen dann nur noch einen Sieg aus maximal drei Spielen.

mehr
Eishockey – Play-Off-Viertelfinale
Vier Wolfsburger Play-Off-Torschützen: Jeremy Dehner, Brent Aubin, Tyson Mulock und Sebastian Furcher.

2:1 in der Viertelfinal-Play-Off-Serie in Führung gegangen, Kölns Heimvorteil gekillt, mit dem 4:0 am Rhein eine Ansage gemacht - Wolfsburgs Eishockey-Erstligist hat die im Vorfeld favorisierten Haie am Haken. Im Eishockey kann sich das schnell drehen, deshalb bewerten die Profis das Resultat nicht über. Es gibt noch mindestens zwei Spiele.

mehr
Eishockey – DEL-Play-Offs
Die Entscheidung: Gerrit Fauser macht das 4:0.

Der Vizemeister klopft leise ans Tor zum Halbfinale. Mit einem souveränen 4:0 (2:0, 2:0, 0:0) bei den Kölner Haien sind die Grizzlys Wolfsburg am Sonntag in der Play-Off-Viertelfinalserie mit 2:1 in Führung gegangen. Tyson Mulock, der überragende Sebastian Furchner, Björn Krupp und Gerrit Fauser trafen vor 14.050 Fans.

mehr
Eishockey – DEL-Play-Offs
Bäng: Ein Schuss von Brent Aubin hat eingeschlagen zum 1:0. Die Wolfsburger jubelten auch am Ende, glichen mit dem 3:1 gegen die Kölner Haie die Play-Off-Viertelfinalserie zum 1:1 aus.

Alles wieder offen! Die Grizzlys Wolfsburg sind zurück in ihrer Viertelfinalserie der Play-Offs um die deutsche Eishockey-Meisterschaft. Sie bezwangen die Kölner Haie am Freitag mit 3:1 (1:1, 2:0, 0:0), glichen die Serie zum 1:1 aus. Zum Weiterkommen braucht es vier Siege.

mehr