Startseite WAZ
Volltextsuche über das Angebot:

Top-Thema
Wo wohnt es sich besser?
Der Traum vom idyllischen Häuschen, Ruhe und Natur auf dem Land gegen die Vielfalt und das große Angebot in der Stadt: Wo wollen wir leben – und wer wird wo glücklich?

Die Stadt ist der Lebensraum der Zukunft. Gleichzeitig wächst die Sehnsucht nach einem Leben auf dem Land und in der Natur. Doch wo wohnt es sich nun tatsächlich besser? Ein Streitgespräch zwischen Städterin Doris Skala-Gast und Dorfbewohner Sasahara Blumenstiel.

mehr
Von Polyamorie und Sehnsucht
Ist Monogamie ein überholtes Konzept? Die Liebe auf dem Prüfstand.

50 Jahre nach dem “Summer of Love“ geben sich die Deutschen so liberal wie nie zuvor: Mit mehr als einem Partner zusammen zu sein gehört da schon fast zum Mainstream. Zumindest wirkt es so. Tatsächlich sind wir dabei, der Idee von der romantischen Liebe erstmals eine echte Chance zu geben.

mehr
Wellenreiten vor der Atomkraftwerksruine
Die Surferszene Japans gehört zu den größten der Welt. Auch die Küste von Fukushima war vor dem katastrophalen Erdbeben und Tsunami im Jahr 2011 ein Hotspot – der sich nur langsam erholt.

Sechseinhalb Jahre nach Tsunami und Atomkatastrophe ist die Region Fukushima in der Welt als Strahlungsgebiet verschrien. Und doch hat sich in der Nachbarschaft der Kraftwerksruine eine Surfergemeinde etabliert. Lokalpatriotismus oder Wahnsinn? Ein Besuch vor Ort.

mehr
Übellaunigkeit als Befreiung
Brillant, aber biestig: Hugh Laurie lässt als “Dr. House“ seinen Frust regelmäßig an Kollegen und gar Patienten aus – und wurde vom Publikum wie kaum eine andere Serienfigur gefeiert.

Egal, wie groß die Enttäuschung auch ist – die Maxime lautet: positiv denken. Dann wird’s schon. Tatsächlich? Oder setzt die Aufforderung, immer nur gut gestimmt auf die Welt zu blicken, uns erst recht unter Stress? Schlechte Laune kann manchmal befreiend sein.

mehr
Tag des offenen Denkmals
Traumhaft leben im historischen Bauwerk: Der Wasserturm in Ravensberg ist nur eines von vielen Baudenkmälern, die auch bewohnt sind.

An diesem Sonntag sind allerorten Denkmäler zur Besichtigung geöffnet – und teilweise sind es die Bewohner selbst, die Gäste in ihrem Zuhause willkommen heißen. Besuch bei Menschen, die ein Denkmal bewohnen.

mehr
Abkehr vom Magerwahn?
Immer mehr weibliche Stars sind genervt vom Magerwahn – und rebellieren erfolgreich gegen absurde Schönheitsideale.

Menschen ohne Idealfigur erobern die Entertainmentwelt. Selbstbewusste Comedians, Schauspielerinnen und Sänger stehen zu ihrem Körper. Und das ist gut so. Ihr Erfolg symbolisiert einen Trend: Das Gewicht verliert an Gewicht. Normierte Schönheit ist ein Relikt der Vergangenheit.

mehr
Leben auf Grönland
Endlose Weite, spektakuläre Natur, aber auch Dunkelheit und Kälte: Ein Besuch bei Menschen, die sich freiwillig für ein Leben auf Grönland entschieden haben.

Mächtige Eisberge, unbezähmbare Natur: Grönland zieht mehr Urlauber an als früher. Aber dort leben? Drei Deutsche haben das Abenteuer gewagt und sind auf die Polarinsel ausgewandert. Ein Besuch.

mehr
Vom Niedergang des Fliegens
Von der einst glamourösen Fortbewegungsmethode zur Tortur über den Wolken: Fluglinien muten ihren Passagieren immer unwürdigere Zustände zu.

“Nur Fliegen ist schöner“ wurde früher die Luftfahrt als Gipfel aller Genüsse gepriesen. Heute herrscht vom Einchecken bis zum Ausrollen Stress bis hin zur Gewalt. Vom Niedergang einer einst fürstlichen Fortbewegungsart.

mehr