Startseite WAZ
Volltextsuche über das Angebot:

Gastkommentar
Gastbeitrag von Frank-Walter Steinmeier
Im Zentrum moderner Konflikte müssen politische Lösungswege stehen

Wir leben in Zeiten, in denen die alte Weltordnung zerfällt. In der modernen Außenpolitik ist der Ausnahmezustand gar zum Normalfall geworden. Die deutsche Diplomatie steht in der Verantwortung – sie wird ihr ganzes Geschick benötigen, um die Spirale der Eskalation zu durchbrechen.

mehr
Gastbeitrag von Marlene Mortler
Gefahr Online-Sucht

Noch gilt Internetabhängigkeit nicht als Krankheit. Doch mehr als eine halbe Million junger Menschen hängen derart am Netz, dass ihr Leben aus den Fugen gerät. Der Jugendschutz hat auf das wachsende Problem der Online-Sucht bislang kaum Antworten.

mehr
Gastbeitrag von Karl-Heinz Kamp
Supermacht ohne Autorität: Trump und der politische Schaden für die USA

Schon bevor Donald Trump ins Weiße Haus einzieht, steht der designierte US-Präsident im Abseits: Wie soll jemand, der sich die Wirklichkeit nach eigenem Gutdünken zurechtbiegt, politisch völlig unerfahren ist und kaum mit seriösen Beratern rechnen kann, das mächtigste Land der Welt regieren?

mehr
Gastbeitrag von Jürgen Borchert
Plädoyer für eine faire Lastenverteilung

Wo die Angst vor Armut wächst, haben Extremisten leichtes Spiel. Die Politik scheint diese Lektion vergessen zu haben. Sie leistet sich ein Abgaben- und Steuerwesen, das gegenüber Familien zutiefst unsozial ist. Plädoyer für eine faire Lastenverteilung – und den Mut, das System ganz neu zu denken.

mehr
Gastbeitrag von Peter Gloor
Prinzip Bienenkönigin: Erfolgreiche Firmenchefs pflegen Kollaboration, Transparenz und nutzen die Schwarmkreativität

Visionäre Chefs arbeiten wie Bienenköniginnen: Sie führen keine Mitarbeiter, sondern formen eine eingeschworene Gemeinschaft. Kollaboration statt Konkurrenz – die Arbeitswelt steht vor einem Wertewandel.

mehr
Gastbeitrag von Christian Scholz
Eine Generation von Rosinenpickern – oder ein Muster an Entspanntheit? Die Generation Z

Die Generation Z klopft an: nach 1990 geboren, rundum behütet aufgewachsen – und nur mäßig gewillt, Verantwortung zu übernehmen. Sie wollen einen geregelten Job, der ihnen zugleich maximal viel Freiheit lässt. Eine Generation von Rosinenpickern – oder ein Muster an Entspanntheit?

mehr
Gastbeitrag von Hartmut Rosa
Die innere Mauer muss weg: Warum uns Abschottung immer unglücklicher macht

Die Zäune, die vielerorts gegen den Flüchtlingszustrom errichtet wurden, sind symptomatisch für unsere Zeit: Wir haben Angst, suchen Kontrolle – und schotten uns ab. Doch Grenzen lösen keine Probleme. Wir sollten uns lieber öffnen: Zuhören statt umdrehen, lautet die Devise. Nur das kann uns retten.

mehr
Gastbeitrag von Ruth Stock-Homburg
Der ideale Mitarbeiter ist stets erreichbar – und trotzdem entspannt

Smartphone, E-Mail und Facebook im Job gelten vor allem als Stressfaktoren und Freizeitkiller. Das Gegenteil ist der Fall: Wer die digitale Kommunikation clever nutzt, bekommt Beruf und Privates besser unter einen Hut.

mehr