Startseite WAZ
Volltextsuche über das Angebot:

Sonntag
Sammeln als Geldanlage

Was ist meine Micky-Maus-Erstausgabe wert? Was bringt der alte Benz in 20 Jahren? Soll ich noch ein bisschen Wald kaufen? In Deutschland ist die Sammelwut ausgebrochen. Als Alternative zu Aktien und Investmentfonds. Lohnt sich das?

mehr
Gastbeitrag von Nathan Gardels
So wie Fragmentierung und Flexibilisierung den Arbeitsmarkt umgekrempelt haben, haben sie begonnen, die Politik zu bearbeiten. Institutionen müssen lernen, mit dieser neuen politischen Gesellschaft umzugehen.

Die Gesellschaft politisiert sich wieder – und lässt dabei ihre Volksvertreter hinter sich. Was jetzt gefragt ist, sind neue Institutionen, die die Bürger stärker in die öffentlichen Debatten einbeziehen, anstatt sie dumpfen Parolen im Netz zu überlassen.

mehr
Statussymbol, Entspannungshilfe oder Lifestyleprodukt: Während die Debatte um illegale Drogen energisch geführt wird, bleibt Alkohol trotz seiner Gefährlichkeit ein selbstverständliches Genussmittel.
Lieblingsgift Alkohol
Darf’s ein Gläschen weniger sein?

Die Fastenzeit ist vorbei und das beliebteste Objekt der Entsagung wird wieder ungehemmt genossen: Alkohol. Allem Gesundheitsstreben zum Trotz. Bei Bier und Wein versagt die Vernunft – und wer nicht mittrinkt, gilt als Spaßverderber.

mehr
Armes und reiches Deutschland
Vom Durchschnitt weit entfernt: Wolfsburg gehört zu den deutschen Städten mit dem höchsten Medianeinkommen, Wittichenau zu jenen mit dem geringsten. Doch wo lebt es sich besser?
2989 Euro mehr machen (k)einen glücklicher

In Wittichenau in der Lausitz verdienen die Menschen so wenig wie in keiner anderen Kleinstadt – in Wolfsburg so viel wie in keiner anderen Großstadt. Braucht man einen Riesenkonzern, einen Erstligaklub und ganz viele Nachbarn für ein gutes Leben?

mehr
Großreinemachen für die Seele Warum uns der Frühjahrsputz gut tut

Spätestens wenn die Frühjahrssonne durch allzu speckige Fenster fällt, ist das alljährliche Großreinemachen fällig. Zu dumm nur, dass zwei Drittel aller Deutschen keine Lust zum Putzen haben. Dabei kann äußeres Saubermachen auch inneres Chaos klären.

mehr
In “Hillbilly Elegie“ geht J. D. Vance den Ursachen für die Spaltung der amerikanischen Gesellschaft und den Aufstieg der Populisten um Donald Trump nach.
“Hillbilly Elegie“ von J. D. Vance

Der Vorzeigekapitalist J. D. Vance schreibt einen Bestseller über die verarmten weißen Landarbeiter in den Appalachen – und bringt die Frustrationen vieler Amerikaner in seltener Deutlichkeit auf den Punkt.

mehr
DVD-Tipps von Stefan Stosch

Ein Dardenne-Drama mit kniffligem Moraldilemma, eine bissige Komödie um Norweger, Geschäftemacherei und Flüchtlinge und eine rebellische Südseeprinzessin auf großem Abenteuer: Die DVD-Tipps von Stefan Stosch.

mehr
Musiktipps von Michael Berger

Umschmeichelnde Experimente aus dem Klanglabor, die posthume Würdigung eines Ausnahme-Cellisten und Klassik als der Lounge-Pop der Zukunft: die Musiktipps von Michael Berger.

mehr
Buchtipps von Janina Fleischer

Ein Lesebuch voller kluger und pessimistischer Kapitalimuskritik, eine philosophische Betrachtung des Buches in digitalen Zeiten und der vielleicht letzte Versuch, die Welt mit Humor zu retten: die Buchtipps von Janina Fleischer.

mehr
Entspannt ohne Smartphone: Anke Engelke im Gespräch über bewusste Entscheidungen, ihr Image als Rampensau und ihren neuen Film “Happy Burnout“ mit Wotan Wilke-Möhring.
Interview mit Anke Engelke

Das Sofa in dem Berliner Hotel sieht bequem aus. Aber Anke Engelke nimmt lieber auf dem Boden vor dem Polstermöbel Platz. Die Entertainerin macht gern alles ein bisschen anders als die anderen. Im Gespräch mit Stefan Stosch verrät sie, wie sie sich Stress vom Leib hält und warum sie keiner Mode folgt.

mehr
Der Weg der Viren: Ein von Komplexitätsforscher Dirk Brockmann am Robert-Koch-Institut entwickeltes Modell simuliert die Verbreitung von Viren über Flugrouten.
Big Data gegen Infektionskrankheiten
Die neuen Waffen der Virenjäger

Zika, Ebola, Influenza: Viele Todesopfer wären vermeidbar, wenn Forscher den Verbreitungswegen der Erreger schneller auf die Schliche kämen. Systeme, die in Echtzeit weltweite Virendaten abgleichen, könnten den Durchbruch bringen.

mehr
CNC-Fräsen für Hobbybastler
Präzision für Hobbyhandwerker: Moderne Fräsen sind nicht nur erschwinglich, sondern könnten eine neue neue Produktionsrevolution begründen.
Sägst du noch oder fräst du schon?

Die Digitalisierung erreicht den Hobbykeller. Wer sich einmal durch Eiche gefräst hat, möchte nie mehr eine Säge per Hand durch Holz führen. Moderne Fräsen erlauben Werkstücke in Industriequalität an der heimischen Werkbank.

mehr
Neue Gesetze für Drohnen Die Stunde der Überflieger

Mit dem neuen Flugrecht für Drohnen werden Privatpiloten an die Leine genommen – kommerzielle Einsätze aber erleichtert. Paketlieferungen und andere Dienstleistungen aus der Luft rücken unserem Alltag damit näher.

mehr
Sieht gar nicht aus wie Hundefutter: Puppy chow, der Trend-Snack der Stunde aus den USA.
Food-Trend Puppy Chow

Vergesst rohen Kuchenteig und mit Asche gefärbtes Vanilleeis: Die neueste Süßigkeit der Stunde heißt Puppy chow und ist ebenso ungesund wie schnell selbstgemacht.

mehr
Sprachliebe mit Imre Grimm
Das Standardwerk: Nicht allen Sprachen geht es so gut wie der im Duden konservierten. Doch auch hierzulande geht so manches schöne Wort verloren – zeit, dem Einhalt zu gebieten!

Na sicher: Kleine Hundebabys und Pandas finden natürlich alle niedlich – aber wer denkt eigentlich an die Sprachen? Eine Appell für mehr Wortvielfalt.

mehr

Auch wenn dem Brautkleid bei Hochzeiten meist die größte Aufmerksamkeit zuteil wird, muss sich der Bräutigam modisch nicht verstecken. Tipps für einen stilvollen Auftritt vor dem Altar.
Stiltipps für den Bräutigam

Frühlingszeit ist Hochzeitssaison – und alle schauen auf die Braut. Aber auch der Bräutigam sollte an diesem besonderen Tag eine perfekte Figur machen – und mehr riskieren als einen Standardanzug.

mehr