Menü
Anmelden
Reisereporter Fotostrecke: Schwarzes Gold und neongrüne Creme - Cáceres bittet zu Tisch

Fotostrecke: Schwarzes Gold und neongrüne Creme - Cáceres bittet zu Tisch

Toño Pérez wurde 2014 zum kreativsten Koch Spaniens gewählt. Sein Hotel-Restaurant Atrio in Cáceres trägt zwei Michelin-Sterne. Quelle: Manuel Meyer
Sternekoch Toño Pérez serviert die Austern mit Flügelchen in Cáceres würzig-pikant mit dem für die Extremadura typischen Paprikapulver Pimentón. Quelle: Manuel Meyer
Sternekoch Toño Pérez interpretiert traditionelle Gerichte der Extremadura neu - hier eine Tomaten-Suppe mit Herzmuscheln und Zwiebeleis. Quelle: Manuel Meyer
Knuspriges iberisches Spanferkel versteckt Chefkoch Toño Pérez vom Restaurant Atrio in Cáceres unter einer neongrünen Wasabi-Erbsencreme. Quelle: Manuel Meyer
In Cáceres locken in etliche Restaurants mit regionalen Spezialitäten. Dabei dürfen deftige Hirtengerichte wie Migas del pastor - knusprige Brotkrümel mit Fleisch - nicht fehlen. Quelle: Manuel Meyer
WAZ / AZ

8 Bilder - Kreiselbau an der B 188

WAZ / AZ

12 Bilder - Traumhaftes Wetter

WAZ / AZ

5 Bilder - Kästorf

WAZ / AZ

4 Bilder - Razzia bei Porsche

Nachrichten

8 Bilder - Großrazzia gegen Zwangsprostitution

Nachrichten

17 Bilder - Barbara Bushs Leben in Bildern

WAZ / AZ

6 Bilder - Komische Nacht in Wolfsburg

WAZ / AZ

9 Bilder - Landpartie am Schloss Wolfsburg

Auto & Verkehr

6 Bilder - Fotostrecke: Kaufberatung für E-Bikes

Anzeige