Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Aktuelles Karnevalskreuzfahrt und Mega-Schiffe bei Tui Cruises
Reisereporter Aktuelles Karnevalskreuzfahrt und Mega-Schiffe bei Tui Cruises
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:37 20.07.2018
Närrisch geht es im Frühjahr 2019 auf der «Mein Schiff 6» zu: Tui Cruises veranstaltet den ersten «Jeckliner». Quelle: TUI Cruises

"Mein Schiff 6" wird zum "Jeckliner"

Tui Cruises veranstaltet im kommenden Jahr erstmals eine Karnevalskreuzfahrt. Auf der "Mein Schiff 6" werden vom 28. April bis 2. Mai unter anderem die "Höhner" und "Bläck Fööss" dabei sein, teilte die Reederei mit. Moderiert wird der sogenannte "Jeckliner" vom Comedian Guido Cantz. Die Route führt von Palma de Mallorca nach Barcelona und Marseille. Tui Cruises veranstaltet regelmäßig Themenkreuzfahrten, darunter zum Beispiel Heavy-Metal- oder Club-Cruises.

Mit der "Mein Schiff Herz" zu den Kanaren

Das Kreuzfahrtschiff "Mein Schiff Herz" - die derzeitige "Mein Schiff 2" - wird in der Wintersaison 2019/20 rund um die Kanaren unterwegs sein. Insgesamt sechs Kombinationsreisen mit bis zu 14 Tagen Dauer seien dann möglich, wie Tui Cruises mitteilt. So werden erstmals regelmäßig die Azoren angefahren. Start- und Zielhäfen werden Teneriffa und Madeira sein.

Die "Mein Schiff Herz" fährt derzeit noch als "Mein Schiff 2". Im Frühjahr 2019 wird das Schiff umbenannt, weil im kommenden Jahr ein Neubau mit dem Namen "Mein Schiff 2" in die Tui-Cruises-Flotte kommt. Im Sommer 2019 ist das Schiff im Mittelmeer unterwegs. Die "Mein Schiff Herz" soll noch bis 2022 für die Reederei fahren.

Zwei Schiffe mit Flüssiggasantrieb bestellt

Tui Cruises hat zwei weitere Kreuzfahrtschiffe bestellt - erstmals mit Flüssiggasantrieb (LNG). Die beiden Neubauten sollen 2024 und 2026 in Dienst gestellt werden, teilte die Reederei mit. Gebaut werden sie in der italienischen Fincantieri-Werft. Die Größe von 161.000 Bruttoregistertonnen übertrifft die bisherigen Schiffe der Tui-Cruises-Flotte deutlich. So kommt die neue "Mein Schiff 1" auf 111.500 Bruttoregistertonnen. Nach Werft-Angaben sind es die größten jemals in Italien gebauten Schiffe. Weitere Details gab das Unternehmen noch nicht bekannt.

Bisher gibt es in der Flotte sieben Schiffe, im kommenden Jahr acht. Alle fahren bislang mit herkömmlichem Antrieb. Im April hatte Tui-Cruises-Chefin Wybcke Meier in einem dpa-Themendienst-Interview noch gesagt, dass man LNG durchaus in der Überlegung habe, es jedoch nicht sinnvoll sei, ein einziges Schiff in der Flotte mit LNG zu betreiben.

dpa

Kilometerweit über der Erde: Einst konnten selbst Geschäftsleute ihr Handy hier mangels Empfang getrost zur Seite legen. Längst hat das Internet auch ins Flugzeug Einzug gehalten. Experten sehen darin einen großen Markt. Doch in Europa bleiben die Airlines skeptisch.

20.07.2018

Easyjet und Adria Airways bieten zum Winter neue Flüge nach Österreich an. Und schon ab Herbst können Easyjet-Kunden aus dem grauen Berlin in die warmen Gefilde der kanarischen Inseln fliehen. Weitere Neuigkeiten von den Airlines im Überblick.

19.07.2018

Ein Direktflug suggeriert eine Reise ohne Zwischenlandung. Dementsprechend beliebt ist er bei Touristen. Doch die Bezeichnung hält nicht das, was sie verspricht.

19.07.2018