Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Aktuelles Ausnahmezustand in Sri Lanka ohne Auswirkungen für Touristen
Reisereporter Aktuelles Ausnahmezustand in Sri Lanka ohne Auswirkungen für Touristen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:46 09.03.2018
Kandy ist eine beliebte Station auf Rundreisen. Quelle: Philipp Laage
Anzeige
Berlin/Colombo

In Sri Lanka gibt es Unruhen. Der Ausnahmezustand wurde ausgerufen. Auf Urlaubsreisen in das asiatische Land hat das derzeit keine Auswirkungen.

Aufenthalte und Ausflüge von Touristen sind ohne Einschränkungen möglich, sagte ein Sprecher des Deutschen Reiseverbandes (DRV) am Freitag (9. März) auf der

Reisemesse ITB (7. bis 11. März) in Berlin. Der Studienreiseanbieter Studiosus teilte mit, alle Reisen nach Sri Lanka in den kommenden Wochen wie geplant anzubieten. 

Das Auswärtige Amt rät Reisenden in Sri Lanka derzeit (Stand: 9. März),

größere Menschenansammlungen und Demonstrationen zu meiden und Anordnungen von Sicherheitskräften Folge zu leisten.

Nach gewalttätigen Ausschreitungen hatte die Regierung Sri Lankas am Dienstag für sieben Tage den Ausnahmezustand ausgerufen. Betroffen von den Unruhen war die Region Kandy mit der gleichnamigen Königsstadt im Zentrum der Insel - ein beliebtes Ziel für Rundreisen. Badeurlauber verbringen ihren Urlaub in der Regel an den Stränden im Süden und Südwesten der Insel im Indischen Ozean. 

dpa

Overtourism ist ein großes Thema auf der Reisemesse ITB. Auch die USA mit ihren scheinbar unendlichen Weiten haben punktuell das Problem, dass zu viele Touristen kommen - und wollen gegensteuern. Deutsche Reiseveranstalter hoffen derweil auf eine möglichst stabile Saison.

09.03.2018

Zeit zum Genießen bleibt oft nur im Urlaub. Da bietet sich der Park für essbare Wildpflanzen an oder das Kirschtorten-Festival. Gutes Essen gibt es auch beim Stadtgeburtstag in Lübeck. Hier ein paar Reisetipps von der Reisemesse ITB (7. bis 11. März).

09.03.2018

Mallorca oder Mykonos - wohin geht die Reise im Sommer? Spanien und Griechenland sind für deutsche Urlauber die absoluten Topziele. Beide Länder erwarten eine großartige Saison. Doch auch die Türkei meldet sich zurück - mit einem überzeugenden Argument.

09.03.2018
Anzeige