Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Ausflugstipps: Afrika-Fest, Fischertage und Raumfahrt

Tourismus Ausflugstipps: Afrika-Fest, Fischertage und Raumfahrt

Die Frühjahrswochen eignen sich ideal für einen Kurztripp in eine der deutschen Urlaubsregionen. Einen guten Anlass bieten etwa ein Afrika-Festival in Würzburg oder die Fischertage auf Rügen. Für Städtereisende lohnt sich ein Besuch des Raumfahrtzentrums in Köln.

Voriger Artikel
USA verbieten Elektrogeräte im Handgepäck für einige Flüge
Nächster Artikel
"Panama-Kanal auf Schienen": Die Operation Ozean-Express

Bei den Fischertagen auf Rügen dreht sich alles um die Köstlichkeiten aus dem Meer - Besucher können auch mit Fischern ins Gespräch kommen.

Quelle: Holger Vonberg/TZR/dpa-tmn

Großes Afrika-Festival in Würzburg

In Würzburg erwartet Besucher vom 25. bis 28. Mai ein Fest für afrikanische Kultur und Musik. Schauplatz des 29. Internationalen

Africa Festivals ist das Mainufer. Dort treten Künstler etwa aus dem Senegal, aus Mali und von den Kapverden auf, wie Frankentourismus mitteilte. Außerdem gibt es Filmvorführungen, Kinderprogramm, Modenschauen und einen großen Basar. Informationen gibt es unter Tel. 0931/15060.

Fotoausstellung und Kochwettbewerb: Fischertage auf Rügen

Um Zander, Dorsch und Hering drehen sich die Fisch(er)tage auf Rügen vom 28. April bis 7. Mai. Im Ostseebad Baabe gibt es eine Ausstellung mit 32 Fotos der letzten Baaber Fischer zu sehen, wie die

Tourismuszentrale Rügens informiert. Einheimische Fischer stehen zu Gesprächen bereit. Im Fokus steht der Fisch auch in den Restaurants der Insel. Höhepunkt ist das Mönchguter Heringsfest am ersten Maiwochenende in Göhren, wo rund um das Museumsschiff Luise gefeiert wird. Prämiert wird die beste Fischsuppe. Interessierte erhalten Auskunft unter Tel.: 03838/80770 oder E-Mail: info@ruegen.de.

Neue Touren durch das Europäische Astronautenzentrum in Köln

Durch das Europäische Astronautenzentrum (EAC) in

Köln-Wahnheidewerden neue Gruppenführungen angeboten. Auf den zweistündigen Touren erhalten Besucher Einblicke in die Welt der bemannten Raumfahrt, wie Tourismus NRW mitteilt. Infos gibt es unter Tel.: 0221/346430.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles