Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wirtschaft Osterloh will politische Diskussion über Batteriezellen
Nachrichten Wirtschaft Osterloh will politische Diskussion über Batteriezellen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:18 10.04.2018
Volkswagen-Betriebsratschef Bernd Osterloh schließt eine VW-eigene Produktion von Batteriezellen für Elektroautos nicht aus. Quelle: picture alliance / dpa
Wolfsberg/ Salzgitter

Volkswagen-Betriebsratschef Bernd Osterloh will eine VW-eigene Produktion von Batteriezellen für Elektroautos nicht ausschließen. „Entgegen der Haltung des Vorstands von Volkswagen unterstützen wir als Betriebsrat keine Strategie, die darauf ausgerichtet ist, Zellen langfristig ausschließlich bei Zulieferern zu kaufen“, sagte Osterloh der Deutschen Presse-Agentur. Wichtig seien aber politische Diskussionen darüber, „wie wir Rahmenbedingungen schaffen können, die eine Produktion am Standort Deutschland wirtschaftlich machen“.

 Konzernchef Matthias Müller sieht dagegen derzeit keine eigene Herstellung von Batteriezellen, bei denen deutsche Autobauer abhängig von Zulieferern aus Asien sind: „Das ist nicht unsere Kernkompetenz, das können andere besser“, sagte er kürzlich. Im Volkswagen-Werk Salzgitter wird bis 2019 eine Pilotfertigung von Batteriezellen aufgebaut, um Erfahrungen zur Zellfertigung zu sammeln. 

 „Volkswagen macht in Salzgitter in unserer Pilotanlage erste Schritte, um wichtige Erfahrungen zur Zellfertigung zu sammeln“, erklärte Osterloh. Bei einer Produktion am Standort Deutschland gehe es um die nächste Zellgeneration. „Für uns ist dies auch wichtig, weil 40 Prozent der Wertschöpfung künftig in der Batterie liegen werden.“

 

Von dpa

Wirtschaft Europäischer Gerichtshof - Erneuter Rückschlag für Uber

Der US-Fahrdienst Uber hat vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) erneut eine Niederlage erlitten. Nach Ansicht der Richter dürfen die EU-Mitgliedstaaten den Dienst UberPop verbieten und auch strafrechtlich verfolgen.

10.04.2018

Die Berechnung der Grundsteuer geht auf Einheitswerte zurück, die schon vor vielen Jahrzehnten festgelegt wurden. Ist das ungerecht? Darüber entscheidet das Bundesverfassungsgericht an diesem Dienstag. Das Urteil betrifft Millionen Hausbesitzer und Mieter.

10.04.2018
Wirtschaft Flughäfen, Nahverkehr, Kindergärten - Warnstreiks im öffentlichen Dienst beginnen

Mit massiven Warnstreiks im öffentlichen Dienst erhöht die Gewerkschaft Verdi den Druck auf die Arbeitgeber. Am Dienstag sind die Auswirkungen der Arbeitsniederlegung im gesamten Bundesgebiet zu spüren. Besonders der Nah- und Flugverkehr sind betroffen.

10.04.2018