Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wirtschaft Merkel lädt zum nächsten Dieselgipfel
Nachrichten Wirtschaft Merkel lädt zum nächsten Dieselgipfel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:02 15.11.2017
Umweltaktivisten in Berlin: Protest gegen Diesel-Autos Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

Der Gipfel soll am 28.November stattfinden, wie aus einem Schreiben von Kanzleramtsminister Peter Altmaier (CDU) hervorgeht, das dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) vorliegt. „Auf Basis der von den Kommunen übermittelten Maßnahmenvorschläge wollen wir über weitere Schritten beraten, wie die Luftqualität kurzfristig verbessert werden kann“, heißt es in dem Brief.

Bei einem ersten Treffen mit Kommunen und Ländern Anfang September hatte Merkel ein Folgetreffen vereinbart. Der Bund sagte damals zu, Städten und Gemeinden mit hoher Stickoxidbelastung eine Milliarde Euro für Maßnahmen zur Luftreinhaltung zur Verfügung zu stellen. Das Geld kann voraussichtlich erst im kommenden Jahr fließen.

Von Rasmus Buchsteiner

Amnesty International wirft den Unternehmen vor, nicht genug gegen die Ausbeutung von Kindern als Arbeitskräfte im Kongo zu tun. Neben Volkswagen, Daimler und BMW gelten die Vorwürfe auch Technikfirmen wie Apple, Sony und Samsung.

15.11.2017

Es ist der größte Auftrag, den ein einzelner Flugzeughersteller jemals bekam. Der US-Investor Indigo Partners hat bei Airbus Flugzeuge zum Listenpreis von umgerechnet 42,2 Milliarden Euro bestellt. Es handelt sich um 430 Mittelstreckenmaschinen der A320neo-Serie.

15.11.2017

Neben den zahlreichen Verfahren wegen der Abgasaffäre gibt es bei VW eine weitere juristische Baustelle. Das Unternehmen soll zu hohe Zahlungen an Betriebsräte genehmigt haben, Staatsanwälte prüfen den Fall seit längerem.

15.11.2017
Anzeige