Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wirtschaft Ikea will Möbel künftig auch vermieten
Nachrichten Wirtschaft Ikea will Möbel künftig auch vermieten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:28 01.10.2018
Das Möbelhaus Ikea will künftig auch Ware vermieten. Quelle: Ina Fassbender/dpa
Stockholm

Die Ikea-Fundgrube wächst: Seit September können Kunden in einigen deutschen Filialen ihre gebrauchten Möbel gegen Gutscheine zurückgeben. Das Haus verkauft die gebrauchten Einrichtungsgegenstände dann vergünstigt weiter. Im Internet können sich Verbraucher vorab informieren, ob ihre Ware zurückverkauft werden kann.

Jetzt will der schwedische Konzern offenbar noch weitergehen: Wie der Ikea-Chef Jesper Brodin in einem Interview mit der „NZZ“ sagte, arbeite das Unternehmen derzeit an einem neuen Konzept. Demnach sollen Kunden künftig die Möglichkeit haben, Möbel zu mieten.

Wann und wo genau das neue Angebot getestet wird, ließ das Haus noch offen. Auch die genauen Bedingungen für den Verleih sind noch nicht bekannt. In Deutschland gebe es laut einer Sprecherin aktuell keine konkreten Pläne.

Von RND/mkr

Die Streiks setzen Ryanair zu. Der Billigflieger spricht eine Gewinnwarnung aus und streicht sein Angebot zusammen. Die Basis in Bremen steht vor dem Aus.

01.10.2018

Dass Kohlestrom derzeit wieder viel diskutiert wird, spüren auch die Anbieter: Die Versorgerfirmen, die auf erneuerbare Energien setzen, verzeichnen aktuell deutlich mehr Neukunden als sonst.

01.10.2018

Mehr Mütter kehren offenbar früher als in vergangenen Jahren zurück in den Job. Das zeigt eine neue Studie. Die Studienmacher glauben auch die Gründe dafür ausgemacht zu haben: Elterngeld und Kita-Ausbau.

01.10.2018