Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wirtschaft Discounter Primark ruft Ware zurück
Nachrichten Wirtschaft Discounter Primark ruft Ware zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:07 14.06.2017
Primark ruft Hemden und Blusen zurück. Quelle: Screenshot/primark.com
Hannover

Primark hat Hemden und Blusen für Jungen und Mädchen aus deutschen Filialen zurückgerufen. Wie das Haus am Dienstag mitteilte, weisen die Textilien mit den Seriennummern 46943 / 69043 / 93991 / 35956 / 07678 Sicherheitsmängel auf.

Die Befestigung der Druckknöpfe auf den Kleidungsstücken könnte sich lösen und verschluckt werden. Primark bittet darum, die Artikel vorsorglich zurückzugeben. Der Kaufpreis werde, auch ohne Vorlage des Kassenbelegs, in vollem Umfang erstattet. Die Produkte standen in den deutschen Filialen Primarks vom 13. November 2016 bis zum 28. März 2017 zum Verkauf.

Von RND/krö

Der Preisanstieg in Deutschland geht zurück. Die Verbraucherpreise lagen nur noch 1,5 Prozent höher als vor einem Jahr. Der niedrige Stand der Inflation ist auf die gedämpfte Entwicklung der Energiepreise zurückzuführen.

14.06.2017

„Veggie-Cheese“ oder „Veggie-Cream“ werden auch künftig nicht aus deutschen Supermärkten verschwinden – aber die Bezeichnung veganer Produkte wird sich ändern. Das hat der Europäische Gerichtshof jetzt entschieden. Es bestehe Verwechslungsgefahr.

14.06.2017

Am Mittwoch befasst sich das Bundeskabinett mit den deutschen Rüstungsexporten. Schon jetzt scheint klar: im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sind die Exporte zurückgegangen. Eine Steigerung gab es allerdings bei Auslieferungen an so genannte Drittstaaten. Außenminister Gabriel will die Rüstungsexportpolitik jetzt reformieren.

14.06.2017