Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Wirtschaft
Computer-Geschenke
Kritiker befürchten eine Einflussnahme auf schulische Bildung.

Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul – oder lieber doch? Eine gemeinnützige Firma aus Berlin spendet deutschen Grundschulen programmierbare Mini-Computer. Dahinter stehen mächtige Unternehmen, allen voran Google. Das sei Lobbyismus, sagen Kritiker.

mehr
Pflanzenschutzmittel
Demonstranten protestieren 2016 vor der EU-Kommission in Berlin gegen eine Verlängerung der Zulassung des Pestizids Glyphosat in der Europäischen Union.

Das düstere Szenario ist: Ohne weitere Glyphosat-Zulassung der EU drohen ein Preisanstieg bei Lebensmitteln und ein Umschwenken auf gefährlichere Mittel. Doch auch Positives könnte folgen, sagen Experten – vielleicht gar eine von Grund auf andere Landwirtschaft.

mehr
Ende einer Ära
Hongkongs Börsenparkett macht zu.

Der Parketthandel symbolisierte den Aufstieg Hongkongs zum asiatischen Finanzzentrum. Nun wird auch er wie viele andere weltweit abgeschafft – und vollständig durch digitalen Aktienhandel ersetzt.

mehr
IG Metall Küste
Foto: Nordmetall-Präsident Thomas Lambusch.

Sechs Prozent mehr Einkommen und ein Recht auf individuelle Arbeitszeitverkürzung zur Erziehung von Kindern oder Pflege von Angehörigen will die IG Metall Küste durchsetzen. Die Arbeitgeber halten die Forderungen nicht für umsetzbar.

  • Kommentare
mehr
Lebensmittel
Die Pilze könnten in Aldi-Filialen in Nordrhein-Westfalen, Berlin, Brandenburg, Niedersachsen und Sachsen-Anhalt verkauft worden sein.

Wieder finden sich in Lebensmitteln Glassplitter: Diesmal warnt das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit vor Champignons der Marke King’s Crown. Die werden von Aldi Nord verkauft. Der Discounter hat bereits die Artikel zurück gerufen.

  • Kommentare
mehr
Insolvente Fluggesellschaft
Allein die 1700 Mitarbeiter bei der den Air-Berlin-Töchtern Niki und LG Walter sind vor Entlassungen sicher.

Tausenden Mitarbeitern der insolventen Air Berlin droht die Kündigung. Das Unternehmen setzt deshalb vor allem auf eine Transfergesellschaft. Davon könnten bis zu 4000 Beschäftigte profitieren. Am Montag wird verhandelt.

  • Kommentare
mehr
Gipfel in Brüssel

Europa hängt bei Zukunftstechnologien in wichtigen Bereichen hinterher. Doch nach dem jüngsten EU-Gipfel können Online-Shopper und Nutzer des mobilen Internets hoffen. Bei der Einführung des Mobilfunkstandards G5 dürften sich die Fehler der Vergangenheit nicht wiederholen.

mehr
Berliner Studenten
Die Brüder Maxim und Raphael Nitsche.

Als sie ihre Mathe-App entwickelten, gingen die Berliner Brüder Maxim und Raphael Nitsche noch zur Schule. Nun sind sie Anfang 20 und steigen ins internationale Lernanbieter-Geschäft ein.

mehr
DAX
Chart
DAX 13.014,00 +0,17%
TecDAX 2.495,50 +0,36%
EUR/USD 1,1745 -0,22%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

LINDE 181,37 +1,92%
INFINEON 22,69 +1,22%
HEID. CEMENT 85,81 +1,06%
DT. BANK 14,26 -1,01%
MERCK 93,31 -0,93%
MÜNCH. RÜCK 186,97 -0,44%

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 221,87%
AXA World Funds Gl RF 162,25%
Commodity Capital AF 151,98%
Allianz Global Inv AF 115,08%
BlackRock Strategi AF 114,86%

mehr