Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Wirtschaft
Werksschließungen in Ostdeutschland
Siemens will im Zuge seines Konzernumbaus weltweit 69000 Stellen streichen.

Der Elektrokonzern Siemens will weltweit 6900 Arbeitsplätze streichen, die Hälfte davon in Deutschland. Mehrere hiesige Standorte sind von der Umstrukturierung betroffen.

  • Kommentare
mehr
Umsatz und Beschäftigte
In Niedersachsen haben die größten Unternehmen ihren Umsatz steigern können und haben mehr Personal angestellt.

Gute Zahlen: Die 100 größten niedersächsischen Unternehmen haben ihren Umsatz im vergangenen Jahr um zwei Prozent und die Zahl der Beschäftigten um 2,6 Prozent gesteigert.

  • Kommentare
mehr
Bildung und Arbeitsmarkt
Laut Statistischem Bundesamt gibt es nach wie vor Nachteile für Menschen mit Migrationshintergrund auf dem Arbeitsmarkt und in der Bildung.

Trotz mancher Fortschritte sind Menschen mit Migrationshintergrund auf dem Arbeitsmarkt weiterhin benachteiligt und stärker von Armut bedroht. Das teilte das Statistische Bundesamt am Donnerstag mit.

  • Kommentare
mehr
Sparprogramm
Siemens plant weiteren Jobabbau: Wer muss seinen Hut nehmen?

Siemens startet sein nächstes Sparprogramm. Nun stellt sich die Frage: Welche Werke und wie viele Beschäftigte trifft es dieses Mal? Am Donnerstag will das Management über seine Pläne informieren. Erwartet werden die drastischsten Kürzungen seit Jahren.

mehr
Beginn der Tarifrunde 2018

Die Arbeitgeber in der Metall- und Elektroindustrie gehen auf strikten Konfrontationskurs zur IG Metall. Zum Beginn der Tarifrunde 2018 für bundesweit rund 3,9 Millionen Beschäftigte der Branche lehnten sie nicht nur die Gewerkschaftsforderung nach 6 Prozent mehr Lohn ab – sie forderten zugleich die Möglichkeit, die Arbeitszeit deutlich zu verlängern.

  • Kommentare
mehr
Neuer Standort
DHL baut in der Nähe des Flughafens.  Foto: Dröse (Archiv)

Der Logistikkonzern DHL baut am Flughafen Hannover-Langenhagen ein Frachtzentrum für den Lkw-Verkehr. Der neue Standort in der Münchner Straße soll zwei bestehende Niederlassungen in Hannover ersetzen, kündigte DHL an.

  • Kommentare
mehr
Steuererklärung
Die Steuererklärung – auf Papier ein lästiges Angehen, inzwischen gibt es jedoch viele Steuerprogramme, die das Ausfüllen sehr erleichtern.

Wohl kaum jemand macht gerne seine Steuererklärung: Formulare ausfüllen und Belege sammeln ist mühsam, vor allem aber gibt es einige Feinheiten, die man beachten sollte. Wer für das Steuerjahr 2017 Geld sparen willen, sollte jetzt einige Punkte beachten.

  • Kommentare
mehr
Fliegen wird teurer
Flugzeuge der insolventen Air Berlin stehen auf dem Flughafen Berlin-Schönefeld auf dem Boden.

Vor allem auf innerdeutschen Flügen sind nach der Insolvenz von Air Berlin die Ticketpreise gestiegen. Mehr Konkurrenz und damit auch wieder sinkende Preise sind wohl erst 2018 wieder zu erwarten.

mehr
DAX
Chart
DAX 13.165,00 +0,81%
TecDAX 2.580,75 +1,46%
EUR/USD 1,1737 +0,03%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

VOLKSWAGEN VZ 171,51 +3,62%
INFINEON 25,29 +3,15%
BMW ST 86,94 +2,11%
RWE ST 19,67 -2,13%
HEID. CEMENT 91,30 -1,58%
DT. BANK 16,18 -0,74%

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 237,85%
Commodity Capital AF 195,69%
Allianz Global Inv AF 129,71%
Apus Capital Reval AF 99,67%
FPM Funds Stockpic AF 97,68%

mehr