Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 1 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Wirtschaft
Bremsprobleme
Der Elektroautobauer Tesla hat wegen eines möglichen Defekts der Standbremse weltweit rund 53.000 Wagen zurückgerufen.

53.000 Autos muss der Elektroautobauer Tesla zurückrufen. Auslöser für den Rückruf sind Bremsprobleme.

mehr
1. Quartal
Vor allem in China laufen die Geschäfte für den bayerischen Autobauer derzeit hervorragend.

Der Autobauer BMW hat Umsatz und Betriebsgewinn im ersten Quartal überraschend deutlich gesteigert. Der Umsatz legte um 12 Prozent auf 23,45 Milliarden Euro zu, das Konzernergebnis vor Steuern schoss sogar um 27 Prozent auf 3,0 Milliarden Euro hoch.

mehr
„Irreführung“
Nach Recherchen des Finanzportals Biallo verlangen rund 40 Sparkassen und ersten Ergebnissen zufolge ungefähr 150 Volksbanken von einem Teil ihrer Kunden - je nach Kontomodell - Gebühren fürs Abheben von Bargeld.

Die Zinsflaute macht Banken und Sparkassen zu schaffen. Sie drehen an der Gebührenschraube. Verbraucherschützer wollen die Geldautomaten-Gebühren nicht hinnehmen und ziehen vor Gericht.

mehr
Online-Handelsplattform
Transaktion im Wert von fast 21 Milliarden Dollar wurden im ersten Quartal 2017 über Ebay abgewickelt.

Die Online-Handelsplattform Ebay ist weiterhin beliebt: Allein in den vergangenen drei Monaten stiegen Nutzerzahl und Umsatz deutlich. Die Aktie gerät dennoch unter Druck – denn die Anleger hatten auf einen optimistischeren Geschäftsausblick gehofft.

mehr
Bericht zur Finanzmarktstabilität
Deutschlands Banken-Hauptstadt Frankfurt.

Deutschland ist stolz auf seine vielfältige Bankenwelt. Kleine Sparkassen und Volksbanken leisten Dienst am Kunden vor Ort. Doch die vergleichsweise geringe Größe der Institute birgt Risiken, besonders wenn die Zinsen niedrig sind.

mehr
Steuerbetrug
Es gibt nun Zahlen darüber, was der Staat durch die Selbstanzeigen von Steuersündern in den letzten Jahren eingenommen hat: sechs Milliarden Euro seit 2010.

Reuige Steuerbetrüger haben dem Staat nach einem Medienbericht seit 2010 Mehreinnahmen von sechs Milliarden Euro eingebracht. Ein Bundesland ist Spitzenreiter.

mehr
In der Eurozone
Die Verbraucherpreise sind um 1,5 Prozent zum Vorjahresmonat gestiegen.

Im Vergleich zum Vorjahresmonat ist die Inflationsrate im Euroraum zwar deutlich gesunken. Doch für Verbraucher bedeutet das dennoch höhere Preise.

mehr
In der Eurozone
Die Verbraucherpreise sind um 1,5 Prozent zum Vorjahresmonat gestiegen.

Im Vergleich zum Vorjahresmonat ist die Inflationsrate im Euroraum zwar deutlich gesunken. Doch für Verbraucher bedeutet das dennoch höhere Preise.

mehr

DAX
Chart
DAX 12.461,50 +3,43%
TecDAX 2.064,50 +2,38%
EUR/USD 1,0867 -0,29%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. BANK 16,94 +9,62%
SIEMENS 132,30 +5,41%
DT. POST 32,12 +4,43%
DT. BÖRSE 86,18 +0,81%
E.ON 7,25 +1,26%
Henkel VZ 122,85 +1,27%

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 130,39%
Crocodile Capital MF 125,99%
Morgan Stanley Inv AF 107,81%
Polar Capital Fund AF 105,77%
Fidelity Funds Glo AF 105,37%

mehr