Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Mehr Sport
Nach Rebellion im letzten Rennen
Nach Lewis Hamiltons „Rebellion“ gegen die Anweisungen des Mercedes-Teams beim Formel-1-Saisonfinale in Abu Dhabi spekuliert die englische Presse über Konsequenzen für den Rennfahrer.

Lewis Hamilton erschüttert das Vertrauensverhältnis bei Mercedes. Der Brite ignoriert im Formel-1-Finale Anweisungen seines Rennstalls. Motorsportchef Toto Wolff schließt Konsequenzen für den entthronten Weltmeister nicht aus.

  • Kommentare
mehr
Formel 1
Moment des Glücks: Nico Rosberg lässt sich von seinem Team feiern – als Weltmeister! An seiner Seite: Ehefrau Viviane.

Nico Rosberg hat’s geschafft! Der 31-Jährige Mercedes-Pilot ist zum Weltmeister-Titel in der Königsklasse Formel 1 gerast. Beim großen Finale in Abu Dhabi reicht dem Wiesbadener der zweite Platz für den größten Triumph seiner Karriere. Was eine Nervenschlacht!

  • Kommentare
mehr
Hengst Iquitos

Die Reise nach Fuchu bei Tokio ist ein Abenteuer für Galopptrainer Hans-Jürgen Gröschel und den von ihm trainierten Hengst Iquitos. Aber der Galopper von der Neuen Bult, der am morgigen Sonntag im Japan Cup (Dotierung umgerechnet mehr als 5 Millionen Euro) an den Start geht, hat alle außergewöhnlichen Geschehnisse gut weggesteckt. Eurosport überträgt das Rennen von 7.30 Uhr an.

mehr
Neuer FC-Bayern-Präsident
Uli Hoeneß wird am Freitagabend zum Präsidenten des FC Bayern gewählt.

Am Freitagabend wird Uli Hoeneß nach seiner Haftstrafe wieder Präsident des FC Bayern München. Die wichtigsten Momente seines Lebens haben wir für Sie in Bildern zusammengefasst.

  • Kommentare
mehr
Formel 1
Nico Rosberg könnte am Sonntag vorzeitig Formel-1-Weltmeister in Abu Dhabi werden.

Am Sonntag hat Formel-1-Pilot Nico Rosberg in Abu Dhabi erneut die Chance, sich vorzeitig den Weltmeister-Titel zu sichern. In welchen Fällen der 31-Jährigen den Gesamtsieg holen kann, haben wir für Sie durchgespielt.

  • Kommentare
mehr
Hockenheim-Aus offenbar besiegelt
Das Aus des Großen Preises von Deutschland für das Jahr 2017 ist offenbar besiegelt.

Die deutschen Formel-1-Fans werden 2017 enttäuscht: Das für den Ende Juli 2017 angesetzte Rennen in Hockenheim wurde laut Medienberichten aus dem Rennkalender gestrichen.

  • Kommentare
mehr
Fußball-Hooligans beteiligt
Die Skyliners haben das Spiel gegen Saloniki übrigens gewonnen – mit 81:74.

Mehrere Verletzte, 26 Festnahmen, Strafanzeigen: Nach einem Basketballspiel in Frankfurt ist es zu einer Massenschlägerei unter Fußball-Hooligans gekommen. Einer der Beteiligten wurde bewusstlos geschlagen.

  • Kommentare
mehr
Millionen-Angebot aus Japan
Wird die deutsche Handball-Nationalmannschaft nach der WM im Januar 2017 verlassen:Bundestrainer Dagur Sigurdsson. dpa

Nach der WM 2017 ist Schluss: Bundestrainer Dagur Sigurdsson verlässt den Deutschen Handballbund (DHB). Nach Medieninformationen hat er bereits einen Millionen-Vertrag als Nationaltrainer Japans unterschrieben.

  • Kommentare
mehr
WWE Survivor Series
Scheinbar unbesiegbar: Goldberg bejubelt seinen Sieg gegen Brock Lesnar.

Zwölf Jahre liegt der letzte Auftritt von Wrestling-Legende Goldberg zurück. Verlernt hat er nichts. Bei seiner spektakulären Rückkehr hat der 49-jährige Muskelberg gerade einmal 90 Sekunden gebraucht, um die „Bestie“ Brock Lesnar zu besiegen.

  • Kommentare
mehr
Box-WM

Hannover bleibt für Titelverteidigungen im Profiboxen ein gutes Pflaster. Nach Arthur Abraham im vergangenen Jahr gelang Marco Huck in der Tui-Arena ein verdienter Sieg. Er bleibt Weltmeister im Cruisergewicht. Und den Kampf gewann er mit gebrochener Hand.

mehr
Huck gegen Kucher
Beim Wiegen am Freitag bringt Marco Huck (links) 400 Gramm mehr auf die Waage als Dmytro Kucher.

Die hannoversche Tui-Arena wird allmählich wieder zu einer guten Stube des Profiboxens. 2015 verteidigte dort Arthur Abraham seinen Titel, am Sonnabend will das Marco Huck gegen den Ukrainer Dmytro Kucher schaffen. Wir erklären, was Boxfans vor dem Kampf im Cruisergewicht wissen müssen.

mehr
WM-Kampf Boxen

Das Gedränge war groß. Viele Neugierige, darunter auch 96-Profi Noah-Joel Sarenren-Bazee, waren am Mittwoch in die Galerie Luise gekommen, um Profi-Boxer Marco Huck beim Training zuzusehen. Der IBO-Weltmeister verteidigt seinen Titel am Sonnabend (22.30 Uhr, Tui-Arena) gegen Dmytro Kucher. 

mehr