Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Euro 2012
EM 2012

EM-Halbfinale – ganz Fußball-Deutschland fiebert dem Spiel heute Abend gegen Italien entgegen – auch Felix Magath. Der Trainer des VfL Wolfsburg sieht dabei die DFB-Auswahl in der Favoritenrolle. Denn: „Die deutsche Mannschaft war bisher die beste des Turniers!“

  • Kommentare
mehr
EM 2012
Deutschland-Italien: Die Gifhorner erwartet zum Halbfinale wieder eine tolle Fußball-Party auf der Fanmeile.

Wie das EM-Halbfinale Deutschland-Italien heute Abend (Anpfiff 20.45 Uhr) ausgehen wird, ist noch ungewiss - aber ein Tipp dürfte sicher sein: Auf dem Gifhorner Marktplatz wird es wieder voll.

  • Kommentare
mehr
EM 2012
Country-Musiker und Fußballfans: Heiner Wulfes sowie Uwe Lost und Dirk Schlag von Truck Stop (v. l.) freuen sich auf das Halbfinale Deutschland-Italien.Photowerk (mpu 5/sp)

Der Konzertkalender steht günstig für die fußballbegeisterten Country-Legenden rund um den Gifhorner Truck-Stop-Gitarristen Dirk Schlag. Die Hamburger Cowboys können alle deutschen Spiele sehen.

  • Kommentare
mehr
Euro 2012: Deutsch-Italienische Paare
Jeder hält zu seinem Team: Beim EM-Halbfinale morgen drückt Tanja Catapano den Deutschen die Daumen, Ehemann Luigi ist für Italien.

Am Donnerstag wird es ernst: Die deutsche Elf trifft im EM-Halbfinale auf Italien. Das wird kein einfacher Fußball-Abend für viele deutsch-italienische Paare in Wolfsburg, denn oft heißt es: Scusa, Entschuldigung, Schatz: Ich bin diesmal für die anderen...

  • Kommentare
mehr
Gomez oder Klose?
Wer steht am Donnerstag in der Startelf: Miro Klose oder Mario Gomez?

Klose oder Gomez, Gomez oder Klose? Die Sturmdebatte hält vor dem Halbfinale gegen Italien an. Eines ist dabei auffällig: Wie freundschaftlich die beiden mit der Konkurrenzsituation umgehen.

mehr
Halbfinale gegen Italien
Bastian Schweinsteiger freut sich auf den Klassiker gegen Italien.

Auf zum Fußball-Klassiker gegen Italien! Die deutsche Nationalmannschaft verabschiedet sich am Mittwoch nach 23 Tagen aus ihrem Basisquartier in Danzig und fliegt am späten Vormittag zum EM-Halbfinale nach Warschau. Aus der polnischen Hauptstadt würde der DFB-Tross nach einem historischen ersten Turniersieg am Donnerstag gegen den viermaligen Weltmeister Italien direkt weiter zum Finale nach Kiew reisen.

mehr
Reus ist zur Stelle
„Über meine Frisur geht nichts, aber Mario hat auch ‘ne schöne Frisur“: Marco Reus löst nicht nur auf dem Platz knifflige Situationen souverän.

Es zahlt sich aus, wenn man solche Spielertypen wie Marco Reus in der Hinterhand hat. Im EM-Viertelfinale war er erstmals dabei - und gehörte zu den Besten im deutschen Team. So kann es gerne weitergehen!

  • Kommentare
mehr
„Maulwurf"-Affäre
„In entscheidenden Spielen ist es wichtig, den Gegner zu überraschen“

Stunden vor dem Griechenland-Spiel war die Nachricht bereits in der Welt: Deutschland baut sein Team auf vier Position um. Jetzt fahndet der DFB nach der undichten Stelle - mit geringen Erfolgsaussichten.

  • Kommentare
mehr
Halbfinale gegen Italien
Foto: „Da muss uns diesmal nicht bange sein“: Miroslav Klose möchte seinen Beitrag zu einer neuen italienischen Geschichte leisten.

Wenn der in Polen geborene Stürmer, der in Italien spielt, am Donnerstag in Warschau mit einem Tor das Halbfinalaus der Azzurri besiegelt – das wäre wieder eine dieser ganz speziellen Geschichten, die der Fußball schreibt.

mehr
EM 2012
Mit Zuversicht ins Halbfinale: Wolfsburgs Portugiesen setzen auf Tore von Cristiano Ronaldo.

Wolfsburgs Portugiesen sind sich sicher: Ihr EM-Team siegt am Mittwochabend gegen Spanien und wirft einen der Titel-Favoriten aus dem Turnier.

  • Kommentare
mehr
Duell gegen den Angstgegner
Foto: Bundestrainer Joachim Löw freut sich auf das Duell gegen Italien - auch wenn es ein schweres sein wird.

Viele deutsche Nationalspieler hätten sich für das Halbfinale am Donnerstag lieber England als Italien gewünscht. Der Bundestrainer hingegen fiebert dem Duell gegen den Angstgegner entgegen.

  • Kommentare
mehr
EM 2012
Abschlusszeugnisse und Torabschlüsse: Obwohl sich in den Gifhorner Schulen zurzeit alles um das Ende des Schuljahres dreht, bleibt immer noch etwas Zeit für die Fußball-EM. Viele Lehrer und Schüler sind in Tippgemeinschaften organisiert.

Die Abschlusszeugnisse müssen geschrieben, das neue Schuljahr vorbereitet werden: Und doch ist auch in Gifhorner Schulen immer noch etwas Zeit für die Fußball-Europameisterschaft.

  • Kommentare
mehr