Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Niedersachsen Welche Stärken haben Flüchtlingskinder?
Nachrichten Politik Niedersachsen Welche Stärken haben Flüchtlingskinder?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 03.05.2017
Ein Test soll die Stärken von Flüchtlingskindern herausfinden, um sie besser einstufen zu können. Quelle: dpa
Lehrte

Es gehe darum, den Kindern passgenaue Lernangebote zu machen und sie bestmöglich zu fördern, sagte Kultusministerin Frauke Heiligenstadt (SPD) beim Besuch des an dem Projekt beteiligten Gymnasiums Lehrte bei Hannover. "Die Schulen haben Enormes geleistet, als sie in den vergangenen zwei Jahren viele Tausende Kinder und Jugendliche mit Fluchtgeschichte aufgenommen haben", betonte die SPD-Politikerin. Jetzt sei es an der Zeit, genau hinzusehen.

"Welche Fähigkeiten und Kompetenzen bringen diese Kinder und Jugendlichen mit und wie können wir sie auf ihrem weiteren Schul- und Berufsweg möglichst gut begleiten?" Das Verfahren "2P - Potenzial & Perspektive" wurde von einem Forschungsunternehmen entwickelt, seine Umsetzung wird vom Bund gefördert. Es wurde bereits in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz erprobt. Analysiert werden der Lernstand in Deutsch, Mathematik und Englisch sowie Kompetenzen wie Konzentrationsfähigkeit, räumliches Vorstellungsvermögen oder Problemlösungskompetenz.

dpa

Niedersachsen Untersuchungsausschuss des Landtags - Staatsanwalt will Redakteure vorladen

Der Landtagsuntersuchungsausschuss zu möglichen Polizeipannen bei der Bekämpfung islamistischen Terrors beschäftigt jetzt auch die Justiz. So lädt die Staatsanwaltschaft Hannover seit Monaten Journalisten vor, die aus und über den Untersuchungsausschuss berichten. Laut Innenministerium hatte Polizeibeamte die Ermittlungen angestoßen.

Michael B. Berger 03.05.2017

Minderjährige unbegleitete Flüchtlinge sollen nach den Vorstellungen des niedersächsischen CDU-Spitzenkandidaten Bernd Althusmann künftig zur Röntgenuntersuchung geschickt werden. Dadurch soll ihr Alter bestimmt werden. Althusmann nimmt an, dass viele von ihnen älter sind als angegeben.

06.05.2017

Nicht nur die Abiturienten schwitzen derzeit während der Klausuren. Auch für die Lehrer bedeutet das Korrigieren einen Berg von Arbeit. In diesem Jahr staut es sich besonders - weil Niedersachsen in mehreren Fächern mit anderen Bundesländern kooperiert.

02.05.2017