Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Niedersachsen So hat sich die Zahl der Unfälle in Niedersachsen entwickelt
Nachrichten Politik Niedersachsen So hat sich die Zahl der Unfälle in Niedersachsen entwickelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:24 17.03.2018
Schwerer Unfall auf der A2 im Jahr 2017. Quelle: Nord West Media/TV
Hannover

 Die Zahl der Verkehrstoten in Niedersachsen ist mit 403 Menschen im Jahr 2017 auf ein historisches niedriges Niveau gesunken, gegenüber dem Vorjahr ein Rückgang auf 2,4 Prozent. Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) sprach bei der Vorstellung der Verkehrsunfallstatistik für 2017 von einem absolut erfreulichen Trend. Zugleich warnte Pistorius vor einer gefährlichen Entwicklung: Immer mehr Unfälle geschehen, weil Verkehrsteilnehmer durch ihre Handys abgelenkt seien. „Zwischen zehn und dreißig Prozent aller Unfälle geschehen nach einigen Untersuchungen durch Ablenkung – das ist viel zu viel. Die Benutzung von Handys hat beim Fahren überhaupt nichts verloren, egal, ob man mit dem Auto oder Fahrrad fährt oder zu Fuß unterwegs ist“, sagte Pistorius

Mehr Kontrollen

Der Innenminister will den Kontrolldruck gegen dieses neue Phänomen erhöhen, setzt aber auch auf Präventionsmaßnahmen. Der Minister appellierte an die Vernunft der Verkehrsteilnehmer, die das Risiko bei Handygesprächen am Steuer oft unterschätzten. „Wenn ein Autofahrer bei Tempo 50 nur zwei Sekunden auf sein Handy schaut, dann fährt er im Blindflug bereits 28 Meter.“ Wenn ein Fahrer auf der Autobahn mit Tempo 120 nur zwei Sekunden abgelenkt sei, habe er bereits 80 Meter zurückgelegt. Dies könne tödlich enden. Auch die Benutzung des Handys beim Fahrradfahren sei hochgefährlich.

Von Michael B. Berger

Früher befand eine spezielle Kommission jährlich über die Gehälter der Landtagsabgeordneten. Inzwischen werden sie automatisch an die Preisentwicklung angepasst. Aber so ganz sollte sich das Parlament nicht dem Transparenzgebot entziehen, meint die Diätenkommission

17.03.2018
Niedersachsen 30-Jähriger in Hille tot aufgefunden - Gibt es eine zweite Leiche?
 
 
14.03.2018

Der Landtagsabgeordnete Alexander Saipa löst den früheren Landtagsabgeordneten Detlef Tanke als Generalsekretär der Niedersachsen-SPD ab. Ein Porträt.

16.03.2018