Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Niedersachsen Greift ein Wolf an, gibt es schneller Entschädigung
Nachrichten Politik Niedersachsen Greift ein Wolf an, gibt es schneller Entschädigung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 11.11.2017
Tierhalter in Niedersachsen sollen nach Wolfsrissen schneller entschädigt werden. Quelle: Kay Krogmann/dpa
Anzeige
Hannover

  In Fällen, wo es einen begründeten Verdacht auf einen Wolfsriss gebe, sollten die Tierhalter künftig rasch eine Abschlagszahlung erhalten, sagten CDU-Generalsekretär Ulf Thiele und SPD-Landesgeschäftsführer Georg Brockmeyer am Sonnabend in Hannover. „Bisher mussten die Halter von Weidetieren oft monatelang warten, bis die DNA-Analyse vorlag“, sagte Thiele. Nun solle ein Teil der Entschädigung unter Vorbehalt gezahlt werden.

Von lni

Niedersachsen Landesdelegiertenkonferenz - Grüne zu spät im Kampfmodus

Sie haben mit 8,7 Prozent bei der letzten Landtagswahl ihr zweitbestes Ergebnis in Niedersachsen eingefahren. Und dennoch haben die Grünen verloren, kräftig verloren - ein Drittel ihrer Wählerstimmen gegenüber 2013, als sie eine Einstimmenmehrheit mit der SPD im Landtag zimmerten.

12.11.2017

Der Grünen-Bundestagsabgeordnete Jürgen Trittin hat bei der Landesdelegiertenkonferenz in Hameln vor überzogenen Erwartungen an die Jamaika-Koalition gewarnt.

11.11.2017

Bei den Verhandlungen über eine Große Koalition in Niedersachsen haben sich SPD und CDU darauf verständigt, die Ausbildung von Medizinern zu verstärken. Angeblich sind 100 bis 200 zusätzliche Studienplätze geplant. Damit soll auf längere Sicht die ärztliche Versorgung auf dem Land verbessert werden.

Michael B. Berger 13.11.2017
Anzeige