Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Deutschland / Welt Haftbefehl gegen NSU-Helfer Wohlleben aufgehoben
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Haftbefehl gegen NSU-Helfer Wohlleben aufgehoben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:21 18.07.2018
Ralf Wohlleben im Oberlandesgericht München. Quelle: AP
München

Ralf Wohlleben war vom Oberlandesgericht München in der vergangenen Woche zu zehn Jahren Haft wegen Beihilfe zum Mord verurteilt worden. Sechseinhalb Jahre davon hat er bereits in Untersuchungshaft verbüßt.

Wohllebens Anwälte hatten am Dienstag beantragt, ihren Mandanten vorzeitig aus der Haft zu entlassen. Dem gab das Oberlandesgericht am Mittwoch statt. Zur Begründung hieß es, dass man davon ausgehe, dass keine Fluchtgefahr bei Wohlleben mehr bestehe.

Dem 43-jährigen Wohlleben wird vorgeworfen, die Pistole vom Typ Ceska beschafft zu haben, die bei den drei vom NSU verübten Morde verwendet wurde.

Von nl/RND

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) will in den kommenden Jahren bis zu 150.000 Menschen aus der Langzeitarbeitslosigkeit holen. Das sagte er im ZDF-„Morgenmagazin“ mit Blick auf einen Gesetzentwurf, den das Bundeskabinett am Mittwoch beschließen will.

18.07.2018

Die Kommission „Gleichwertige Lebensverhältnisse“ will die Förderung strukturschwacher Regionen reformieren. Nach langem Streit haben sich Koalitionspartner und Bundesländer auf einen gemeinsamen Weg einigen können.

18.07.2018

Von wegen basta. Die Nachwehen vom denkwürdigen Auftritt von US-Präsident Trump auf dem Helsinki-Gipfel mit Kremlchef Putin halten an. Erst muss Trump öffentlich zurückrudern, dann legt er gegen einen Kritiker nach. Und auch Kanzlerin Merkel bekommt ihr Fett weg.

18.07.2018