Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Deutschland / Welt
„Mobilpass“
Die Grünen schlagen einen Mobilpass vor, mit dem Fahrgäste überall in Deutschland verschiedene Verkehrsmittel nutzen können.

Die Grünen wollen das Fahren mit Bus und Bahn vereinfachen: Sie schlagen dafür eine einheitliche Fahrkarte vor – einen sogenannten Mobilpass. Fahrgäste sollen damit bundesweit alle öffentlichen Verkehrsmittel nutzen können.

  • Kommentare
mehr
Italien
Italiens Regierungschef Renzi hat nach der Niederlage beim Verfassungsreferendum seinen Rücktritt angekündigt.

Italiens Regierungschef Matteo Renzi hat nach der Niederlage bei dem Verfassungsreferendum seinen Rücktritt angekündigt. Wie geht es jetzt weiter? Drei Szenarien sind denkbar.

  • Kommentare
mehr
Nach Telefonat mit Taiwan
Der gewählte US-Präsident Donald Trump bei einer Ansprache in Cincinnati, Ohio.

Der designierte US-Präsident Donald Trump hat scharfe Kritik an der Politik der chinesischen Regierung geäußert. Trump twitterte seine Wut gegen China beim Kurznachrichtendienst raus und reagiert damit wohl auf die Kritik an seinem Telefonat mit der taiwanesischen Präsidentin einige Tage zuvor.

  • Kommentare
mehr
Politikpsychologe gibt Antworten
Thomas Kliche ist Politikpsychologe an der Hochschule Magdeburg-Stendal.

In Deutschland sind Populisten schwächer als in Frankreich, Österreich oder Italien. Was zeichnet die Psyche von Menschen aus, die Populisten wählen? Diese und andere Frage rund um das Thema Populismus beantwortet Politikpsychologe Thomas Kliche.

  • Kommentare
mehr
Alarmierende Umfragewerte
Hätte der designierte US-Präsident Donald Trump auch in Deutschland Chancen? Experten sind sich nicht sicher.

Österreich hat soeben dem neuen Rechtspopulismus Grenzen gesetzt. Auch die Deutschen zeigen sich widerstandsfähig. Aber wie lange geht das gut? Hier und da springt das Trump-Virus über. Doch immerhin: Die Deutschen haben mehr Vorbehalte als andere Europäer.

  • Kommentare
mehr
John Key
Neuseelands Premierminister John Key tritt überraschend zurück.

Acht Jahre hat John Key Neuseeland regiert – jetzt der Premier überraschend zurück. Seine Entscheidung überrascht mindestens so sehr wie die Begründung.

  • Kommentare
mehr
Italiens Ministerpräsident
Italiens Ministerpräsident Matteo Renzi tritt nach dem gescheiterten Verfassungsreferendum zurück.

Italiens Ministerpräsident Matteo Renzi ist mit seinem Verfassungsreferendum gescheitert. Nach der Niederlage kündigte er seinen Rücktritt an. Damit zog der europafreundliche Sozialdemokrat noch in der Nacht zum Montag die Konsequenz aus der bitteren Schlappe.

  • Kommentare
mehr
Die Rekruten
„Offenbar den Nerv getroffen“: Die Youtube-Serie „Die Rekruten“ zeigt Soldaten in der Grundausbildung.

Der Bund investiert Millionensummen in die PR-Aktionen der Bundeswehr und muss viel Kritik dafür einstecken. Die Serie „Die Rekruten“ soll auf Youtube neue Bewerber für die Truppe erreichen – und der Plan geht scheinbar auf. 22 Millionen Klicks hat das Projekt bereits, und auch die Besuche der Karriereseite steigen deutlich.

  • Kommentare
mehr
Parteitag in Essen
Rückenwind durch Umfragen: CDU-Chefin Angela Merkel.

Vor dem Parteitag in Essen macht die Union die Asylpolitik zum zentralen Thema. Die CDU will damit offene Lücken schließen und Zusammenhalt demonstrieren. Eine aktuelle Umfrage stärkt Kanzlerin Angela Merkel.

  • Kommentare
mehr
Leitartikel zur Österreich-Wahl
Alexander Van der Bellen wird neuer Präsident in Österreich. RND-Korrespondent Detlef Drewes bewertet den Wahlausgang als Zeichen für ganz Europa.

Österreich ist kein großer EU-Staat – er hat halb so viele Einwohner wie Nordrhein-Westfalen. Und doch haben die österreichischen Wähler etwas Großes bewirkt: Europa schöpft mitten in einer dunklen Zeit wieder neue Hoffnung. Ein Leitartikel.

  • Kommentare
mehr
Hochrechnung in Österreich
Wird der neue Präsident Österreichs: Alexander Van der Bellen.

Europa atmet auf: Alexander Van der Bellen hat die Präsidentenwahl in Österreich gewonnen und somit verhindert, dass ein EU-Kritiker an die Spitze des Staates rückt. Konkurrent Hofer hat die Niederlage eingestanden.

  • Kommentare
mehr
Verfassungsreferendum
Nach wochenlangem Wahlkampfgetöse ist es soweit. Italien stimmt über seine Verfassung ab – aber auch über die Regierung von Matteo Renzi.

Es ist der Schicksalstag für Regierungschef Matteo Renzi. Millionen Italiener stimmen über eine Verfassungsreform ab – und damit auch über die Zukunft der Regierung. Die Wahlbeteiligung ist erstaunlich hoch.

  • Kommentare
mehr