Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Politik
Südamerika-Reise
Der Papst ist erneut zu einer Reise nach Südamerika aufgebrochen.

Ganz aus dem Weg gehen kann Papst Franziskus seinem Heimatland Argentinien nicht – zumindest überfliegen muss er es. Doch die eigentlichen Ziele seiner Südamerika-Reise liegen auf der anderen Seite der Anden. Während spekuliert wird, warum der Papst wieder seine Heimat meidet, warten in Chile und Peru heikle Themen und Feindseligkeiten auf ihn.

  • Kommentare
mehr
Eliteeinheit
Die meiste Zeit wird geübt: Mitglieder der Spezialeinheit GSG9 auf dem Gelände der Bundespolizeifliegerstaffel in Blumberg.

Die Terrorgefahr in Deutschland bleibt unverändert hoch – Attentäter schlagen vor allem in großen Städten zu. Deshalb soll die Spezialeinheit GSG9, die bisher in Sankt Augustin-Hangelar bei Bonn stationiert ist, auch in Berlin einen Stützpunkt erhalten. Dafür soll die Truppe der Bundespolizei um ein Drittel aufgestockt werden. Leicht ist es nicht, geeigneten Nachwuchs zu finden.

  • Kommentare
mehr
GEW-Chefin
Die GEW-Bundesvorsitzende Marlis Tepe.

Vor einer Verhandlung des Bundesverfassungsgerichts über das Streikverbot für Beamte hat die Bildungsgewerkschaft GEW Warnungen vor Nachteilen für Staat und Bürger zurückgewiesen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Unmut wächst
„Es ist richtig, jetzt in Koalitionsverhandlungen­ zu gehen:“  der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil.

Mit Forderungen nach Nachbesserungen an dem Sondierungsergebnis­ für eine neue Große Koalition hat die SPD am Wochenende bei der Union für Verärgerung gesorgt.

  • Kommentare
mehr
Bundesjustizministerium
In Deutschland wurden auch 2017 mehr als 60.000 Immobilien geräumt. (Symbolbild)

Die Zahl der Zwangsräumungen von Wohnungen und Geschäftsräumen in Deutschland ist unverändert hoch. Die Linken-Sozialexpertin Sabine Zimmermann fordert unterdessen ein Verbot der Zwangsräumung, wenn die Mieter dadurch in die Wohnungslosigkeit geraten.

  • Kommentare
mehr
Die Linke
Die Fraktionsvorsitzende Die Linke im Bundestag, Sahra Wagenknecht, und ihr Mann, Oskar Lafontaine, stehen auf dem Zentralfriedhof Friedrichsfelde in Berlin im Gedenken an die 1919 ermordeten Kommunistenführer Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht.

Der Jahresauftakt der Linken stand am Wochenende unter dem Eindruck der Forderung Oskar Lafontaines und Sahra Wagenknechts, eine linke Volkspartei aufzustellen. Vor Sympathisanten milderten sie jedoch ihren Vorstoß ab.

  • Kommentare
mehr
Olympia in Pyeongchang
Freundlicher Händedruck: Nordkoreas Delegationsleiter Kwon Hook Bong (l.) begrüßt am 15. Januar den Chef der südkoreanischen Delegation, Lee Woo-sung, vor ihrem Treffen zum Thema Kultur bei Olympia.

Nordkorea plant, sich an den Olympischen Winterspielen im Süden auch mit Musik und Kunst zu beteiligen. Bei den ersten Gesprächen darüber lag der Fokus vor allem auf einer bestimmten Band: Kim Jong Uns handverlesene Girlgroup Moranbong.

mehr
Sondierungsergebnisse
Der stellvertretende Bundesvorsitzende der CDU und baden-württembergische Innenminister Thomas Strobl will an den Sondierungsergebnissen festhalten.

Die Union hat der SPD eine Absage erteilt. Die CDU ist strikt dagegen, einzelne Punkte nachzuverhandeln, sagte der stellvertretende Bundesvorsitzende der Partei, Thomas Strobl, im Interview mit dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND). Die Sozialdemokraten hatten zuvor eine Nachbesserungen des Sondierungsergebnis gefordert und wollten unter anderem die Bürgerversicherung erneut verhandeln.

  • Kommentare
mehr
24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr