Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regen

Navigation:
Politik
Untersuchungsausschuss

Am Freitag wollte der Parlamentarische Untersuchungsausschuss, der die Vergabeaffären der rot-grünen Landesregierung durchleuchten soll, den früheren Staatssekretär Michael Rüter vernehmen. Doch der machte von seinem Zeugnisverweigerungsrecht Gebrauch

mehr
Ankündigung
Präsident Ruhani will die militärischen Fähigkeiten im Iran weiter ausbauen.

Präsident Hassan Ruhani hat eine Fortsetzung des iranischen Raketenprogramms angekündigt. Er gab sich am Freitag unnachgiebig gegenüber US-Forderungen nach einer Abrüstung.

  • Kommentare
mehr
Wahlumfrage

Die SPD sackt in der Wählergunst weiter ab, die AfD liegt auf Platz drei – das geht aus dem ZDF-„Politbarometer“ kurz vor der Wahl am Sonntag hervor.

  • Kommentare
mehr
Debat-O-Meter

Die große Schlussrunde zur Wahl 2017 wäre für die Kanzlerin und ihren Herausforderer die Möglichkeit einer Auseinandersetzung mit allen Wettbewerbern gewesen. Stattdessen nahmen Ursula von der Leyen (CDU) und Manuela Schwesig (SPD) in der Debattenrunde Platz – und beide überzeugten die Zuschauer laut Debat-O-Meter nicht.

  • Kommentare
mehr
US-Kongress
Der US-Kongress nimmt russische Wahl-Werbung auf Facebook unter die Lupe.

Facebook kooperiert unter zunehmendem öffentlichen Druck stärker mit den US-Ermittlern zum möglichen russischen Einfluss auf die amerikanische Präsidentenwahl. Untersuchungsausschüsse im Kongress bekommen die vermutlich aus Russland geschalteten Anzeigen zu sehen.

  • Kommentare
mehr
Abstimmung im Bundesrat

Auf Verkehrssünder kommen schärfere Sanktionen zu, die zu mehr Sicherheit auf den Straßen beitragen sollen. Handy am Steuer, Raserei und das Versperren von Rettungsgassen – Verstöße sollen jetzt richtig teuer werden. Sogar Haftstrafen könnten drohen.

mehr
Von China bis zur USA

Die alljährliche Generaldebatte der Vereinten Nationen bot Raum für einen ausgiebigen Schlagabtausch zum Atomkonflikt mit Nordkorea. Alle wichtigten Akteure äußerten sich dazu – die Bandbreite reichte von „total zerstören“ bis „noch Hoffnung auf Frieden“.

mehr
Atomkonflikt
Der nordkoreanische Diktator Kim Jong-un feiern erfolgreiche Raketentests.

Der Krieg der Worte eskaliert weiter. Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un bezeichnet US-Präsident Trump als dementen Greis, den er mit Feuer bändigen wolle. Nordkorea erwägt, im Stillen Ozean eine Wasserstoffbombe zu zünden.

  • Kommentare
mehr
24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr