Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Panorama Zwei Menschen sterben bei Flugzeug-Absturz
Nachrichten Panorama Zwei Menschen sterben bei Flugzeug-Absturz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:07 11.03.2018
Bei dem Unfall, der sich westlich der Autobahn 5 ereignete, sind nach Angaben eines Polizeisprechers zwei Menschen ums Leben gekommen. Quelle: dpa
Anzeige
Bensheim

Auf Bildern von der Unglücksstelle war zu sehen, wie die kleine Maschine völlig zertrümmert am Boden lag. Die Kabine war eingedrückt, der Propeller umgeknickt. Der Unfall passierte in der Nähe der Autobahn 5. Autofahrer hatten die Polizei verständigt. Das Leichtflugzeug schlug laut Polizei auf einem Acker bei Bensheim auf

Die Rettungskräfte rückten den Angaben nach mit einem großen Aufgebot an. Experten der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung sicherten vor Ort Spuren. Weshalb die Propellermaschine abstürzte, war zunächst unklar. Zur Bergung der Maschine kamen auch Spezialisten des Landeskriminalamts. Die Arbeiten sollten bis spät in den Abend hinein andauern

„Nach ersten Ermittlungen war die Maschine gegen 15.00 Uhr zu einem Rundflug vom Flugplatz Worms gestartet“, sagte der Polizeisprecher. Nach seinen Angaben konnte zunächst nicht ausgeschlossen werden, dass von dem Sicherheitssystem der Maschine und von auslaufenden Betriebsstoffen eine Gefahr ausging. Deshalb sei die Unfallstelle weiträumig abgesperrt worden. Am Abend gab die Polizei dann Entwarnung: „Das Rettungssystem wurde geborgen.“

Von dpa/RND

Panorama Die Trends der Fashion Week Paris - Pariser Botschaften

Hotpants bei Minusgraden und feministische Botschaften: Wer bei der Pariser Modewoche für Aufsehen sorgte.

11.03.2018
Panorama Warum uns eine Smartphone-Pause im Urlaub gut tut - #EntspannDich

Das Smartphone hat das Reisen verändert. Durch Instagram, Facebook und Co. sind Freunde zu Hause inzwischen oft über jeden einzelnen Schritt informiert, während Bilderabende nach der Rückkehr längst passé sind. Das bedeutet für die Urlauber: senden, senden, senden. Kann man sich denn so überhaupt noch erholen?

11.03.2018

Kerstin Bürk, genannt Körmi, lebt und arbeitet auf drei Quadratmetern. Mit ihrem selbst umgebauten Minivan reist sie durch Europa und betreibt nebenher ein eigenes Label. Wie das geht, hat sie dem reisereporter verraten

11.03.2018
Anzeige