Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Panorama Wild West auf der A20: Autofahrer zielt mit Pistole auf Biker
Nachrichten Panorama Wild West auf der A20: Autofahrer zielt mit Pistole auf Biker
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:31 04.09.2018
Ein Autofahrer hat in Mecklenburg-Vorpommern eine Pistole gezogen. Quelle: Oliver Killig/dpa-Zentralbild/dpa
Anzeige
Langsdorf/Grimmen

Diese Antwort hat ein 25-jähriger Motorradfahrer wohl nicht erwartet: Als er auf der A 20 unterwegs war, überholte ihn ein VW Phaeton riskant. Er zeigte dem VW-Fahrer daraufhin den Mittelfinger. Der Autofahrer reagierte ebenfalls aggressiv und richtete plötzlich eine Pistole auf den Biker.

Das teilte der Motorradfahrer mit, als er am vergangenen Freitag gegen 13.40 Uhr die Polizei rief. Die Beamten richteten daraufhin Langsdorf in Mecklenburg-Vorpommern eine Kontrollstelle ein und stoppten zunächst den Motorradfahrer. Schließlich hielten die Polizisten auch den VW an, an dessen Steuer ein 31-jähriger Mann aus Polen saß.

Der Fahrer gab zwar an, eine Pistole - geladen mit Softairkugeln - im Auto mitzuführen, bestritt aber, diese auf den Motorradfahrer gerichtet zu haben. Dennoch wird gegen ihn nun wegen Bedrohung und Verstoß gegen das Waffengesetz ermittelt. Der Motorradfahrer handelte sich eine Anzeige wegen Beleidigung ein.

Von RND/OZ/Anja Krüger

Bei einer Kontrolle gegen Autoposer hat die Polizei in Hamburg einen 24-Jährigen in einem auffälligen Mercedes aus dem Verkehr gezogen. Der junge Mann hatte keinen Führerschein – dafür aber eine Machete und mehrere Beutel Kokain im Gepäck.

03.09.2018

Die Toten Hosen, Kraftclub, Marteria und Co. setzen ein Zeichen gegen Rechts und ziehen damit mehr als Tausende Menschen nach Chemnitz. Zeitgleich betonen die Bands, dass es mit einem Gratiskonzert nicht getan ist.

03.09.2018

In der Provinz Alivés ist ein Bus frontal in eine Betonsäule gerast. Mindestens vier Insassen sind tot, weitere Verletzte wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht.

03.09.2018
Anzeige