Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Panorama US-Serienmörder Charles Manson ist tot
Nachrichten Panorama US-Serienmörder Charles Manson ist tot
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:16 20.11.2017
Das von der kalifornischen Gefängnisbehörde California Department of Corrections and Rehabilitation herausgegebene Foto zeigt Charles Manson. Quelle: CALIFORNIA DEPARTMENT OF CORRECT
Anzeige
Los Angeles

Der US-Sektenführer und Kriminelle Charles Manson ist tot. Er sei am Sonntagabend (Ortszeit) im Alter von 83 Jahren einies natürlichen Todes gestorben, teilte die kalifornische Gefängnisbehörde mit.

Manson wurde für schuldig befunden, als Anführer einer Sekte im Jahr 1969 brutale Morde an der schwangeren Schauspielerin Sharon Tate - der damaligen Frau von Erfolgsregisseur Roman Polanski - sowie sechs weiteren Menschen in Auftrag gegeben zu haben.

Von RND/dpa

Am 20. November 2016 dachten die Ärzte, sie könnten diese junge Frau nicht mehr retten: Ihr Ex-Mann hatte sie an die Anhängerkupplung des Autos gefesselt und durch Hameln geschleift. Ein Jahr danach spricht Kader K. (29) über Schmerzen, Angst, Glauben – und über das Glück.

20.11.2017

Nicht nur in der Werbung berühren Bilder von einsamen Menschen an Weihnachten. Auch in der realen Welt verbringen viele das Fest ohne Freunde und Familie. Ein Berliner Rentner hat jetzt genug vom Alleinsein und sucht mit einem Aushang nach einer Weihnachtsfamilie.

19.11.2017

Weil eine Mitarbeiterin des Jobcenters einen Hartz-IV-Empfänger beim Betteln beobachtet hatte, wurde dem Mann ein großer Teil seiner Bezüge gestrichen. Das Betteln ist laut Jobcenter als Beruf oder Selbstständigkeit zu bewerten.

19.11.2017
Anzeige