Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Panorama Tesla-Chef Musk raucht Joint im Interview
Nachrichten Panorama Tesla-Chef Musk raucht Joint im Interview
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:14 07.09.2018
Elon Musk zieht vorsichtig am Joint. Quelle: YouTube
Los Angeles

Ungefähr bei Minute 2:09 wird das Feuerzeug rausgeholt, dann darf auch Elon Musk mal ziehen: Im Interview mit YouTube-Star Joe Rogan hat der Tesla-Chef einen Joint probiert.

Musk wird neugierig und probiert

Als Rognan den Joint rausholt, fragt Musk zunächst noch ungläubig, ob das tatsächlich das sei, was er glaube. Woraufhin Rognan sagte, „Nein, das ist Marihuana mit Tabak gemischt.“ Musk wird neugierig und probiert. Das Video ist immer noch auf YouTube zu sehen.

Die spitze Bemerkung von Rognan, dass er wegen seiner Aktionäre aufpassen müsse, ignoriert Musk. Stattdessen fragte er nur, ob das legal sei. Und das ist es tatsächlich in vielen Bundesstaaten in den USA.

Neun Staaten haben den Konsum legalisiert

Mittlerweile haben neun Staaten den Konsum legalisiert. Und in Kalifornien, wo Tesla seinen Firmensitz hat, ist das Rauch von Marihuana ebenfalls seit Anfang dieses Jahres entkriminalisiert worden.

Von nl/dpa

Für Emils Geschmack blicken Erwachsene zu oft auf ihr Handy, als sich mit ihren Kindern zu beschäftigen. Unter dem Motto „Spielt mit mir! Nicht mit euren Handys!“ möchte der Siebenjährige mit einer Kinder-Demo durch Hamburgs Stadtteil St. Pauli auf das Problem aufmerksam machen.

07.09.2018

Sie haben Filmgeschichte geschrieben: Hollywoodstars, die in den 70er und 80er Jahren ihre größten Rollen hatten. Manche von ihnen sind bis heute auf der Leinwand zu sehen, manche nicht mehr unter uns, und manch anderen blieb nur der kurze Ruhm. Wir zeigen einige der größten Leinwandstars der 70er und 80er Jahre aus der Traumfabrik.

07.09.2018

Sie haben die Lizenz zu Partys und Schlimmerem: Annette und André Engelhardt haben sich den Begriff „Ballermann“ schützen lassen und sind damit reich geworden.

07.09.2018