Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Panorama Starkregen setzt A14 in Mittelsachsen unter Wasser
Nachrichten Panorama Starkregen setzt A14 in Mittelsachsen unter Wasser
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:44 01.06.2018
Ein kilometerlanger Stau bildete sich auf der Autobahn 14, die nach Starkregen von Wasser- und Schlammmassen überflutet wurde. Quelle: dpa
Anzeige
Döbeln

Von neuerlichen Unwettern über Sachsen war am Freitagnachmittag vor allem Mittel- und Ostsachsen betroffen. Auf der Autobahn 14 hatte ein schweres Gewitter zwischen Nossen-Nord und Döbeln-Nord für Überflutungen und Schlamm auf der Fahrbahn der A14 gesorgt. In Höhe der Raststätte Hansens Holz war die Fahrbahn auf mehreren hundert Metern unpassierbar, dort war eine Senke vollgelaufen.

Auf zwischenzeitlich mehr als 17 Kilometern staute sich der Verkehr in Richtung Dresden. Der Rückstau reichte bis Leisnig. In der Gegenrichtung waren es etwa 12 Kilometer Rückstau bis auf die A4.

A14 bei Hansens Holz zwischen Nossen und Döbeln (Sachsen) ©Freiberger Wetter

Gepostet von Freiberger Wetter am Freitag, 1. Juni 2018

Gegen 22 Uhr teilte die Polizei mit, dass die linke Fahrspur in Richtung Leipzig wieder befahrbar ist. Wie lange es dauert, bis die komplette Autobahn wieder passierbar ist, war aber noch unklar.

Der komplette Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr Döbeln rückte in den Abendstunden auf die Autobahn aus. „Das wird eine lange Nacht“, so Einsatzleiter Heiko Hentzschel.

Wer dagegen von der Autobahn in Döbeln-Ost abfahren und in Richtung Nossen auf der ehemaligen Bundesstraße 175 weiterfahren wollte, wurde vor dem überschwemmten Choren gestoppt und in Richtung Ostrau umgeleitet.

Von Thomas Sparrer/LVZ/RND

Panorama Das sind die Tricks der Spitzenköche - Sterneköchen auf die Finger geschaut

Wie gelingt ein perfektes Steak? Was benötigt man für eine unschlagbare Soße? Unsere Autorin Stefanie Hiekmann hat für ihr Buch “Aufgedeckt“ Spitzenköche besucht, die ihre Tricks verraten.

01.06.2018
Panorama Was wir vom Fußball über das Verlieren lernen können - Einfach weiter nach dem Scheitern?

An Niederlagen wächst man, Scheitern als Chance – das sagt sich so leicht. Tröstlich soll das klingen. Es stimmt nur leider nicht. Niederlagen schmerzen vor allem. Zeit für ein paar unbequeme Wahrheiten.

01.06.2018

Der Altmeister der deutschen Literatur erzählt im Interview mit Nina May, wie er aus Versehen in die MeToo-Debatte hineingeriet. Er offenbart, was ihm das gemeinsame Buch mit seinem unehelichen Sohn bedeutet. Und er verrät die letzten zwei Zeilen seines noch unveröffentlichten neuen Buches.

01.06.2018
Anzeige