Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Panorama Sophia Vegas postet Ultraschall-Baby-Bild
Nachrichten Panorama Sophia Vegas postet Ultraschall-Baby-Bild
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:05 24.09.2018
Im fünften Monat schwanger: Reality-TV-Ikone Sophia Vegas. Quelle: imago
Los Angeles

Böse Zungen hatten Sophia Vegas (vormals Wollersheim) unterstellt, ihre Schwangerschaft, die sie im August bei „Promi Big Brother“ live verkündet und so ihr Aus bei der Sendung begründet hatte, sei nur ein PR-Gag. Dem ist offensichtlich nicht so.

Nachdem RTL explosiv die Blondine schon am Sonntag in Los Angeles in ihre neuen Wohnung und zur Ultraschalluntersuchung begleitet hatte, postete die Vegas nun bei Instagram den endgültigen Baby-Nachweis.

Ob es allerdings ein Junge oder ein Mädchen wird, das bleibt weiterhin das Geheimnis von Vegas und dem Vater des Kindes, dem amerikanischen Unternehmer Daniel Charlier. Übrigens: Auch als Kleinfamilie wollen Vegas und Co. in Los Angeles wohnen bleiben.

Die 31-Jährige hatte sich bei einer ihrer zahlreichen Beauty-Operationen einige Rippen entfernen lassen, um eine ultraschlanke Wespentaille zu erhalten. Das hatte zu Spekulationen geführt, eine normale Schwangerschaft sei bei ihr gar nicht möglich.

Das dementierte Sophia ebenso entschieden wie fröhlich in ihrem Instagram-Post: „Wir sind nicht beunruhigt, dass ich ein paar Rippchen weniger habe. Denn so hat unser Würmchen genug Platz sich zu entfalten.“ Mittlerweile ist Sophia Vegas im fünften Monat.

Von RND

Schon im vergangenen Jahr sorgte ein junger Elch auf der Ostseeinsel Usedom für Aufsehen. Nun ist dort wieder ein Jungtier unterwegs – und wurde bereits mehrfach fotografiert. Auch Videos gibt es von dem Gast.

24.09.2018

Ein vermeintlicher Sexualstraftäter ist festgenommen worden – der 43-jährige Niedersachse soll Aufnahmen seiner Gräueltaten im Darknet hochgeladen haben. Ihm wird sexueller Missbrauch in 15 Fällen vorgeworfen.

24.09.2018

Drei Tage nach dem ersten SOS ist der Weltumsegler Tomy in Sicherheit - gerettet von einem französischen Schiff aus Seenot im Indischen Ozean. Wie schwer seine Rückenverletzung ist, weiß man noch nicht.

24.09.2018