Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Schütze tötet fünf Menschen in Nord-Kalifornien

Kalifornien Schütze tötet fünf Menschen in Nord-Kalifornien

Bei Schüssen im ländlichen Norden Kaliforniens hat es nach Angaben der US-Behörden fünf Tote gegeben. An einer Schule habe der Schütze auch mehrere Kinder verletzt, hieß es am Dienstag. Der Täter sei von der Polizei getötet worden.

Voriger Artikel
Sprechen Sie die Sprache der Jugend?
Nächster Artikel
Die neuen Michelin-Sterne-Tempel Deutschland

Einer der Tatorte in Rancho Tehama.

Quelle: Screenshot/Google Maps

Rancho Tehama. Der Hilfssheriff des Tehama County im Norden des US-Bundesstaates Kalifornien teilte mit, dass mindestens fünf Menschen den Schüssen des Täters zum Opfer gefallen seien. Nach Angaben von Assistant Sheriff Phil Johnston seien die Schüsse gegen acht Uhr morgens Ortszeit (17 Uhr in Deutschland) an verschiedenen Orten der Umgebung gefallen. Der Täter sei mit zwei Pistolen und einem halbautomatischen Gewehr bewaffnet gewesen und habe eine Todesspur durch den ländlichen Verwaltungsbezitk gezogen.

Schließlich habe der Täter das Gelände der Grundschule in dem 1500-Einwohner-Örtchen Rancho Tehama betreten und auch dort das Feuer eröffnet, bevor er von der Polizei erschossen worden sei.

Mehrere Kinder, die in der Rancho Tehama Elementary School zur Schule gehen, seien verletzt und ins nächstgelegene Krankenhaus gebracht worden. Die restlichen Kinder seien in Sicherheit, so die Polizei.

Brian Flint, ein Anwohner, sagte der Regionalzeitung, der Name des Täters sei Kevin. Sein Mitbewohner sei von jenem Nachbar Kevin erschossen worden sei. Dann habe dieser Flints Auto gestohlen. Kevin habe, so der Mann weiter, häufig Hunderte von Patronen verballert und ihn und seinen Nachbarn seit längerem bedroht. Ob dieser Mann wirklich der von der Polizei getötete Schütze ist, ist noch unklar.

Von RND/AP/dk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr