Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Panorama Schüler stirbt nach Schlägerei: Prozess gegen sechs junge Männer gestartet
Nachrichten Panorama Schüler stirbt nach Schlägerei: Prozess gegen sechs junge Männer gestartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:36 08.11.2018
Gedenkgottesdienst für den 15-jährigen Maurice K., der bei einer Schlägerei unter Jugendlichen in Passau ums Leben kam. Quelle: dpa
Passau

Sieben Monate nach dem Tod eines Schülers bei einer Schlägerei in Passau müssen sich seit Donnerstag mehrere Tatverdächtige vor Gericht verantworten. Die Männer im Alter zwischen 15 und 25 Jahren waren Mitte April an dem Geschehen in der Innenstadt beteiligt.

Nach Angaben des Landgerichtes Passau legt die Staatsanwaltschaft fünf der Angeklagten unter anderem Körperverletzung mit Todesfolge und einem sechsten Beihilfe zur Last. Den Ermittlungen zufolge hatte sich Maurice K. mit einem der Angeklagten zu einer körperlichen Auseinandersetzung nach dem Motto „1 gegen 1“ verabredet.

Maurice erstickte an seinem eigenen Blut

Laut Anklage mischten sich Umstehende in den Streit ein, die Situation eskalierte. Der 15-jährige Maurice wurde so schwer verletzt, dass er an seinem Blut erstickte.

Mit der Aussage eines der sechs Angeklagten hat nun der Prozess begonnen. Er verteidigte sich mit den Worten: „Ich habe ja nicht damit gerechnet, dass es so böse ausgeht.“

Von RND/dpa

Nächste Woche feiert Prinz Charles seinen 70. Geburtstag. Der Mann, der seit Jahrzehnten auf den Königstitel wartet, ist kein typischer Thronfolger – er ist Klimaschützer und politisch aktiv. Dass er das als König nicht mehr sein kann, weiß er aber: „So dumm bin ich nicht.“

08.11.2018

Das hätte wirklich ins Auge gehen können: Ein Flixbus musste in Dortmund von der Polizei gestoppt werden. Der Grund: Ein gefährlicher, messerscharfer Unfallschaden an einer Seite des grünen Gefährts.

08.11.2018

Der Brite Sean Laidlaw, der ein Bombenräumungsteam leitet, findet während eines Einsatzes in Syrien in Trümmern einen Hundewelpen. Es ist der Beginn einer unzertrennlichen Freundschaft. Doch dann geht der Einsatz zu Ende – und es scheint, als müssten sich die beiden trennen.

08.11.2018